Do, 18. April 2019
10.04.2019 11:30

Rauchen unter 18

Schule erstattet Anzeige gegen Schüler

Eine obersteirische Schule hat bei rauchenden Schülern durchgegriffen und ging zur Polizei. Die Ermittlungen haben seit Jänner zu 45 Anzeigen geführt. Die Mutter eines unmündigen Schülers gab E-Shishas und Liquids auch an andere Kinder und Jugendliche weiter.

45 Anzeigen - davon zwölf gegen Jugendliche und 33 gegen Erwachsene, sowie Verantwortliche und Angestellte eies Gewerbebetriebes in Knittelfeld - gab es in der Obersteiermark. Weitere 19 Schüler waren, laut Polizeiangaben, noch keine 14 Jahre alt.

Missbräuchliche Verwendung von Zigaretten
Kurz nach der steirischen Anhebung der Altersgrenze beim Rauchen von bisher 16 auf 18 Jahre zu Jahresbeginn hatte eine Schule in Seckau Anzeige erstattet: Es bestand der Verdacht der missbräuchlichen sowie verbotenen Verwendung von Zigaretten und tabakähnlichen Gegenständen. Die Annahme bestätigte sich: Ein ausgeforschter 15-Jähriger handelte mit den elektrischen Zigaretten und dazugehörigen Liquids in der Schule. Er kaufte die Ware in einer Trafik und übers Internet mit gefälschter Identität an und verkaufte sie persönlich an seine Mitschüler weiter.

Mutter verkaufte E-Shishas
Bei den Ermittlungen wurde auch eine 39-jährige Mutter eines unmündigen Schülers ausgeforscht. Sie gab nicht nur E-Shishas, Liquids und Ähnliches an den eigenen Sohn weiter, sondern verkaufte sie auch nachweislich an andere Kinder und Jugendliche. Sie wird laut Polizei ebenfalls angezeigt. Zehn Kindern und Jugendlichen wurden Rauch- und Dampfutensilien abgenommen und dann der Bezirkshauptmannschaft übergeben. Diese muss sich auch um jene 19 noch strafunmündigen Schüler kümmern, die ebenfalls beim Rauchen ertappt wurden.

Workshop
Als Folge sollen nun Maßnahmen zur Aufklärung getroffen werden. Die betroffene Schule soll nun Mitte des Jahres einen Workshop zu den Neuerungen des Steiermärkischen Jugenschutzgesetzes für Schüler geben, wurde angekündigt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
NICHT am Herzen
Juve-Profi Khedira muss sich erneut OP unterziehen
Fußball International
FPÖ: „Kritik absurd“
Asylwerber: 8 Bundesländer gegen 1,50€ pro Stunde
Österreich
Vom Leser inspiriert
Rezept der Woche: Buchweizen-Galette
Rezept der Woche
Er heißt „Juli“
Österreich hat einen neuen „First Dog“!
Österreich
Wurde City betrogen?
Videobeweis-Wirbel: Schiri sah die falschen Bilder
Fußball International

Newsletter