Andere Welt

Psychedelisch: Italienisches Festival in Wien

Berauschende Klänge, grelle Farben und das Gefühl, in einer anderen Welt zu sein: Das „WAO-Festival“ aus Italien kommt am 26. April nach Wien. Fans der psychedelischen Musik dürfen sich freuen. 

# Andere Sphären

Auf der Tanzfläche soll jeder seine Individualität ausleben können. Dieser Meinung ist auch das WAO-Festival, das von Italien nun nach Wien kommt. Am 26. April wird der Club Utopia (12., Ruckergasse 30-32) zum Schauplatz für „Psychedelic Trance“. Wer an diesem Termin nicht kann, hat die Möglichkeit, das Festival eine ganze Woche im August in Italien zu erleben. 

Nicht nur die Musik lockt zum Abschalten, auch die Dekoration wird mit kräftigen Farben in Neon das Gemüt zum Strahlen bringen. Das WAO-Festival bietet den idealen Platz, um seine Sorgen zuhause zu lassen und sich einfach einmal auf die Party zu konzentrieren. Auf dem Line-Up stehen Szene-Bekanntheiten der psychedelischen Beats wie Dust, Loonacy, Kynethik, Serex und Fullip.

Bis Mitternacht beträgt der Eintritt 12 Euro, danach ist man mit 14 Euro mit dabei.

Was: WAO Festival Vienna
Wann: 26. April 2019
Wo: Club Utopia - 12., Ruckergasse 30-32

Vanessa Licht
Vanessa Licht

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr