Do, 18. April 2019
09.04.2019 05:00

Konzert im Rockhouse

„Silbermond“: Süßer Weltschmerz ohne Ecken

Normalerweise füllen sie große Hallen, was demnächst auf der Deutschland-Tour wieder passiert. Aber sie lieben auch die fast private Klubatmosphäre, wie sie das Salzburger Rockhouse zu bieten hat. Dort herrschte am Sonntagabend ein Riesenandrang – „Silbermond“ legte los mit dem fünften Album im Gepäck.

Nach Salzburg kommt Nürnberg, dann Bremen, Düsseldorf und Cottbus. Und immer steht „ausverkauft“ hinten den Konzertankündigungen. Silbermond ist so beliebt wie 2002, als die ehemalige Schulband aus Sachsen erstmals unter diesem Namen auf eine Bühne stieg. Seither wurden fünf Alben produziert, jede Menge Musikpreise eingeheimst und mit „Irgendwas bleibt“, „Das leichteste der Welt“, „Mein Herz schlägt für dich“ u.v.m. reihenweise Charthits produziert.

Der gleißende Erdtrabant steht für zeitlos sympathische Rockballaden ohne Ecken und Kanten. Die Sprache ist natürlich deutsch, die Texte vermitteln Nähe. Sie geben Sicherheit ohne allzu banal zu sein. Und die rockig-fetten Grooves sind ideal zum kollektiven Schwenken der Hände und Handys. Man ist verliebt und kann nicht schlafen. Der Weltschmerz ist süß, die Einsamkeit noch lange nicht bitter. Die Glieder sind jung genug, um mit ein wenig Aerobic wieder geschmeidig zu werden. Im Februar 2020 wird die Silbermond-Tour in der Wiener Stadthalle beendet. Bis dahin werden tausende junge und nicht mehr ganz so junge Fans in den größten Hallen in Deutschland, der Schweiz und Österreich mit dieser Band ein erfrischendes Bad in sehnsüchtiger Melancholie genommen haben.

Christoph Lindenbauer

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
NICHT am Herzen
Juve-Profi Khedira muss sich erneut OP unterziehen
Fußball International
FPÖ: „Kritik absurd“
Asylwerber: 8 Bundesländer gegen 1,50€ pro Stunde
Österreich
Vom Leser inspiriert
Rezept der Woche: Buchweizen-Galette
Rezept der Woche
Er heißt „Juli“
Österreich hat einen neuen „First Dog“!
Österreich
Wurde City betrogen?
Videobeweis-Wirbel: Schiri sah die falschen Bilder
Fußball International

Newsletter