Video kopiert?

Sexy Rapperin sorgt erneut für Aufsehen im Netz

Shirin David ist die neue Proll-Prinzessin des neuen Deutsch-Raps. Eine Möchtegern Nicki Minaj. Aber: Sie ist erfolgreich mit dem, was sie tut. Autotune-Rappen. Ihr vorheriger Song wanderte an die Spitze der Charts. Nun legt sie mit „Ice“ nach. Das Problem: Sie kopiert ihr eigenes vorheriges Video. Der einzige Unterschied: Der Hintergrund ist diesmal blau, nicht rosa. Das Netz diskutiert darüber bereits wild.

Shirin David landete mit „Gib ihm“ einen Hit (City4U berichtete). Warum sollte man als Konzepte ändern, die funktionieren? Das dachte wahrscheinlich sie oder ihr Management. Denn wie ist es anders zu erklären, dass die beiden Clips der gleiche sein könnten, nur mit unterschiedlichen Farbfiltern? Doch nicht nur das - auch der Text ist nicht gerade originell: „Sprichst du gerade über Cash, falsche Frequenz“ lautet es im neuen Song „Ice“. Im Vorgängerhit rappte sie: „Spricht du grad nicht über Cash, versteh‘ ich keinen Satz“. 
Seit der Clip veröffentlicht wurde, wird über die Ähnlichkeiten gelästert. 

Das ist das viel diskutierte Musikvideo:

Zum Vergleich der Vorgänger-Clip:

April 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Viktoria Graf
Viktoria Graf

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr