04.04.2019 18:40 |

Neue Investition

Dritter steirischer Notarzthubschrauber

Rund um die Uhr soll er einsatzbereit sein und das bestehende Rettungangebot weiter verstärken: Der Christophorus 17 ist der neue und damit insgesamt dritte steirische Notarzthubschrauber. Am Donnerstag stellten Anbieter ÖAMTC und das Land Steiermark die gelbe Maschine vor, die ab November von St. Michael aus abheben soll.

„Es ist ein guter Tag für die Sicherheit der Steirerinnen und Steirer“, ist der stellvertretende Landeshauptmann Michael Schickhofer (SP) überzeugt. Aus gutem Grund, denn gestern wurde der neue und damit dritte Notarzthubschrauber der Steiermark vorgestellt.

24 Stunden bereit
„Der Christophorus 17 wird Menschenleben retten und dafür sorgen, dass die Patienten rasch in das geeignete Krankenhaus kommen“, so Schickhofer. Die Maschine ist grundsätzlich für Einsätze in der Nacht vorgesehen, soll aber auch tagsüber als Verstärkung des bestehenden Teams fungieren, also rund um die Uhr einsetzbar sein.

VP-Gesundheitslandesrat Christopher Drexler freut sich: „Die Patientinnen und Patienten kommen dadurch in Notfall- und Akutsituationen noch schneller zu der Behandlung, die sie dringend brauchen.“

Einsatz noch 2019
Erstmals abheben soll der gelbe Heli im November. Im obersteirischen St. Michael, der geografischen Mitte der Steiermark, wird der Hubschrauber stationiert und soll dann die „letzten weißen Flecken“ abdecken.

Bedenken gab es zuletzt von Anrainern wegen möglicher Lärmbelästigung. Die ARA-Flugrettung kritisierte als Mitbewerber für den Auftrag, dass dieser auf den ÖAMTC zugeschnitten gewesen wäre.

Marco Steurer
Marco Steurer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Samstag, 25. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.