04.04.2019 07:25 |

Nutzung noch offen

Ex-Pflegeheim Kindberg: Käufer ist „enttarnt“

Das ehemalige Landespflegeheim in Kindberg wird von der Grazer Firma Imvea gekauft, hinter der die Unternehmer Klaus Weinhandl und Alexander Lechner stehen. Das ergaben „Krone“-Recherchen rund um den historischen Bau am Stadtrand von Kindberg, der seit Anfang 2018 leer steht.

Laut Klaus Weinhandl (einst mehrfacher Triathlon-Staatsmeister) soll die alte Substanz möglichst erhalten werden. Bei der künftigen Nutzung möchte sich der neue Hausherr mit der Stadtgemeinde zusammensetzen. In Frage käme etwa ein neues Pflegeheim.

Matthias Wagner
Matthias Wagner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
5° / 16°
wolkig
6° / 15°
wolkig
4° / 16°
wolkig
8° / 14°
heiter
5° / 12°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adob.com, Krone KREATIV)