Statistik zur Wahl

Zahl der Stimmberechtigten beträgt 1,458.783

Die endgültige Zahl der Stimmberechtigten bei den Kommunalwahlen am Sonntag in Niederösterreich beträgt 1,458.783. Laut Gemeindereferat beim Amt der Landesregierung sind 755.139 Frauen und 703.644 Männer zur Wahl aufgerufen. Urnengänge finden am Sonntag in 568 der 573 niederösterreichischen Gemeinden statt. Dabei kommen 11.621 Mandate zur Vergabe.

Traditionell zu anderen Terminen wählen St. Pölten, Krems und Waidhofen a.d. Ybbs. Ausnahmsweise keine Wahlgänge gibt es außerdem in Deutsch-Wagram und Obersiebenbrunn. In den Gemeinden im Bezirk Gänserndorf wurde erst am 20. September 2009 gewählt. Die damaligen Resultate werden dem Ergebnis am Sonntag zugerechnet.

2005 hatte die ÖVP landesweit 48,8 Prozent der Stimmen erreicht, die SPÖ 38,9 Prozent. Auf die Grünen waren 3,8, auf die FPÖ 3,3 und auf diverse Listen 5,2 Prozent entfallen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich
Montag, 20. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.