Platz 1 und 2

Zwei Wiener Coffeeshops unter den besten Europas

Die Kaffeehauskultur gehört seit grauer Vorzeit zu Wien wie der Stephansdom. Die ehrwürdigen Häuser ziehen Touristen und Einheimische in Scharen an. Doch langsam macht auch die Third-Wave-Coffee-Kultur - eine Bewegung, die auf hochqualitative und nachhaltige Zutaten setzt - auf sich aufmerksam. Das Reiseportal bigseventravel.com hat die besten Coffeeshops dieser Sparte in Europa gewählt und gleich die ersten beiden Plätze gingen an Wien: An Jonas Reindl gefolgt vom Fenster Cafe.

Die Plätze wurden von den Lesern des Reisemagazins sowie einer Fachjury gewählt. Auch die Online-Bewertungen und Medienartikel flossen in die Punktevergabe mit ein. Wien konnte sich dabei gleich zwei Mal an vorderster Front behaupten:

#Jonas Reindl
Jonas Reindl konnte sich gegen alle anderen teilnehmenden Coffeeshops von ganz Europa behaupten. In zwei Shops in Wien werden die Kunden mit bestem Kaffee beglückt. Jonas Reindl legt dabei besonderen Wert auf die Herkunft des Kaffees. Jede Farm wird besucht, die Bauern gerecht entlohnt. Das schmecken die Gäste anscheinend. Die Vintage-Einrichtung tut für das Wohlbefinden das Übrige.

#Fenster Cafe
Klein, aber fein und versteckt im ersten Bezirk befindet sich das Fenster Cafe. Der Name ist hier Programm: Man kann sich nicht hineinsetzen. Der qualitativ hochwertige Kaffee wird einem durch ein Fenster gereicht und man kann gemütlich am Fensterbrett stehenbleiben oder weiter durch den ersten Bezirk schlendern. Wie auch immer man sich entscheidet: Der Kaffee ist köstlich. Tipp: Unbedingt den Cornetoccino probieren: Ein Cappuccino in einem großen, mit Schokolade überzogenen Stanitzerl.

März 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Jetzt anmelden und City4U-News kostenlos abonnieren!

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr