02.04.2019 09:00 |

Gewinne Kinotickets

Teenie wird „Super-Mann“: Wer ist „Shazam“?

Ein Superheld tritt in die Fußstapfen von Tom Hanks? In Hanks‘ Komödien-Klassiker „Big“ musste sich ein genervter Teenager dank Magie plötzlich - und auf äußerst amüsante Art und Weise - in der Welt der Erwachsenen zurechtfinden. Ähnlich Magisches widerfährt jetzt auch dem 14 Jahre alten Billy Batson in der neuesten Comicverfilmung von Marvel-Konkurrent DC: Sagt Billy das Wort „Shazam!“, wird er zum muskelstrotzendem „Super-Mann“. Doch wer ist dieser hierzulande eher unbekannte Kollege von Batman und Co. im roten Kostüm mit gelbem Blitz auf der Brust? Und wie heldenhaft ist er im Vergleich zu den anderen Mitgliedern der Justice League? krone.at erklärt, was es mit dem „neuen“ Superhelden auf sich hat, und verlost rechtzeitig zum Kinostart von „Shazam!“ Kinogutscheine und T-Shirts.

Eines vorweg: „Shazam!“ hat nichts mit der gleichnamigen, allseits bekannten Musikerkennungs-App (ohne Rufzeichen geschrieben) zu tun. Wenn sich hier wer inspirieren hat lassen, dann wohl die Erfinder der Musiksoftware von DCs magischem Superhelden, der jetzt zum ersten Mal über die große Leinwand fliegen darf.

Nach dem doch eher überraschenden Mega-Erfolg von „Aquaman“ können sich Fans von Batman, Superman, Wonder Woman und Co. mit „Shazam!“ auf das nächste Comic-Highlight freuen, wenn sich der Teenager Billy Batson (Asher Angel) dank Magie in sein muskelbepacktes, göttergleiches Alter Ego Shazam (Zachary Levi, „Thor: Tag der Entscheidung“, „Thor: The Dark Kingdom“) verwandelt.

Wie bereits im Trailer (siehe Video oben) zu sehen ist, genießt der Bursche das magische Geschenk in vollen Zügen und probiert seine Superkräfte genauso aus, wie jeder Teenager es tun würde: Hauptsache, es macht Spaß! Kann er fliegen? Verfügt er über den Röntgenblick? Kann er aus dem Handgelenk Blitze schleudern? Kann er sich dank seiner neuen Kräfte vor einer Prüfung drücken?

Doch bald wird aus dem wilden Spiel tödlicher Ernst. Vor allem der Spaß-Faktor scheint bei dem magischen Superhelden-Abenteuer enorm hoch sein. Der Film erinnert an den Komödien-Klassiker „Big“ mit Hollywood-Superstar Tom Hanks, der sich nach einem mysteriösen Jahrmarktbesuch vom Zwölfjährigen in einen 30 Jahre alten Mann verwandelt.

Shazam hieß eigentlich Captain Marvel
krone.at hat sich den hierzulande eher unbekannten Superhelden und seine jahrzehntelange Geschichte rechtzeitig zum Kinostart von „Shazam!“ genauer angesehen. Seinen Fans als „Big Red Cheese“ bekannt, fliegt Shazam, der eigentlich als Captain Marvel die Superhelden-Bühne betrat, schon seit den späten 1930er-Jahren durch die Comicwelt. Ins Leben gerufen vom Fawcett-Comics-Verlag, der später von DC geschluckt wurde, war von Anfang an klar, dass Shazam ein kleines Alter Ego von Superman war.

Im Laufe der Geschichte und während seiner Neubenennung als Shazam mauserte sich der Superheld zum eigenständigen Charakter. Normalerweise ein kleiner Bub, der mit dem Zauberwort „Shazam“ die Kräfte der griechischen Legenden bündeln konnte. Das Zauberwort steht hierbei für Salomon (Weisheit), Herkules (Stärke), Atlas (Ausdauer), Zeus (Macht), Achilles (Mut) und Merkur (Geschwindigkeit). Einen sehr schönen Twist dazu gaben die Autoren in „DC Bombshell“ übrigens Miss Marvel. Miriam Bätzel beruft sich in der Elseworldgeschichte, die während des Zweiten Weltkriegs spielt, auf die großen Heldinnen der israelischen Geschichte: Shiphrar, Huldah, Abigail, Zipporah, Asenath und Miriam.

Im kommenden Film, der zeitlich nach „Justice League“ spielt, erkunden wir mit dem Waisenkind Billy Batson die Stadt und treffen dort nicht nur auf gute Freunde, sondern auch dunkle Feinde. Um gegen jemanden wie den sagenumwobenen Black Adam (Dwayne „The Rock“ Johnson, „Doom“, „Hercules“) zu bestehen, ist Billy noch nicht bereit. Vielleicht auch einer der Gründe, warum dieser Bösewicht zunächst einen Solo-Film bekommen soll. In „Shazam!“ ist der Widersacher des roten Zyklonen niemand Geringerer als Dr. Thaddeus Sivana (Mark Strong, „Die Erfindung der Wahrheit“, „Kingsman 1 & 2“). Ein böser Wissenschaftler und dunkles Gegenstück zum Helden - typisch für ein Comicbuch.

Shazam-Anthologie
Geschichtlich ist Shazam nicht mehr der Jüngste. Mit fast 80 Jahren hat er schon ganz schön viel zu tragen und während seines außergewöhnlichen Lebens hatte er Auftritte wie in „Kingdom Come“, „Der dunkle Ritter kehrt zurück“ und ähnlichen ikonischen Geschichten. Einen groben Überblick bietet hier wie üblich die Anthologie von Panini, auch dieses Mal wieder mit dem schicken Cover von Alex Ross. Diese Sammlung ist für alle Leser ideal, die entweder mal reinschnuppern wollen oder den Erwerb von diversen Heften damals verpasst haben.

Besonders namhaft: Parker/Beck/Binder, ISBN: 978-3-74161-025-7, Panini-Verlag

Shazam!
Geoff Johns („Green Lantern“, „Witchblade“) ist spätestens seitdem er der Kreativchef bei DC geworden ist, untrennbar mit dem Verlag verbunden. Hier in einer schönen Neuauflage wird ein toller Einzelband rund um den roten Kämpfer präsentiert. Die Zeichnungen von Gary Frank („Action Comics“, „Flash“) überzeugen mit klaren Linien und die Geschichte nimmt uns ganz an den Anfang zurück und stellt auch einige wichtige Charaktere neben Billy Batson vor. Dieser Comic war übrigens auch die Vorlage für den kommenden Film.

Johns/Frank, ISBN: 978-3-74160-986-2, Panini-Verlag

Shazam und die Monster Society
Gerade die Tatsache, dass Shazam in Wahrheit ein Kind ist, macht ihn als Superhelden für junge Generationen sehr interessant. Der Panini-Verlag hat gleich zwei Comics auf den Markt gebracht, die genau in diese Kerbe schlagen. In diesem Comic geht es wie immer um die Rettung der Welt, aber selten wurde das so charmant erzählt. Kein Wunder, steckt doch niemand Geringerer als der Macher des Kult-Comics „Bone“ dahinter. Nebenbei trifft Shazam auf zwei Erzfeinde, die ihm noch lange das Leben schwer machen werden. Schafft er es rechtzeitig, die finsteren Pläne von Dr. Mind und Dr. Sivana zu durchkreuzen, oder wird er doch die Hilfe seiner großen Schwester Mary Marvel brauchen?

Geeignet ab zehn Jahren.

Smith, ISBN: 978-3-74161-262-6, Panini-Verlag

Mein erster Comic: Shazam!
Noch lustiger und kindgerechter geht es in der „Mein erster Comic“-Reihe von Panini weiter. Zusammen mit Mary beschützt Shazam die Heimatstadt der Kinder, Fawcett City. Doch wer ist dieser ominöse Black Adam und warum ähneln seine Kräfte denen der Geschwister? Nun wird es so richtig brenzlig für die Helden, aber auch dieses Abenteuer werden sie sicher bestehen ... oder?

Geeignet ab sechs Jahren.

Kunkel, ISBN: 978-3-74161-144-5, Panini-Verlag

Diese Comicvorstellung entstand in Zusammenarbeit mit Amazon. Alle auf Deutsch erschienenen Comicbände von Shazam wurden beim Panini-Verlag veröffentlicht. Geheimtipp: Direkt beim Verlag hat man auch noch die Möglichkeit auf ein limitiertes Cover der Comic-Reihe „Justice League“ mit Filmdarsteller Zachary Levi als Shazam!

Und wer jetzt so richtig Lust auf den magischen Comic-Blockbuster bekommen hat: Zum Filmstart von „Shazam!“ verlost krone.at Kinogutscheine und T-Shirts!

Das Gewinnspiel ist bereits beendet. Vielen Dank für die Teilnahme!

Anna Krupitza
Anna Krupitza
Harald Dragan
Harald Dragan
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter