23.03.2019 18:05 |

Salzburg-Maxglan

Polizei fasste Moped-Rowdy

Eine wilde Verfolgungsjagd gab es am späten Freitagabend in der Stadt Salzburg. Ohne Licht und Kennzeichen versuchte ein 15-Jähriger, der Polizei mit seinem Moped zu entkommen.

Kurz nach 23 Uhr sahen die Beamten einer Polizeistreife in der Maxglaner Hauptstraße zwei Mopedfahrer, die Richtung Innenstadt unterwegs waren. Weil ein Lenker ohne Licht und Kennzeichen unterwegs war, nahm die Polizisten die Verfolgung auf.

Als die beiden Lenker das Blaulicht in ihren Rückspiegeln sahen, gaben sie Vollgas und rasten kurz vor der Kreuzung mit der Moosstraße in verschiedene Richtungen davon. Die Beamten blieben an dem Moped dran, das ohne Licht und Taferl unterwegs war. Der Lenker „setzte durch äußerst riskante Fahrweise und überhöhte Geschwindigkeit seine Flucht fort“, heißt es im Polizeibericht dazu.

Im Schliesslbergerweg konnte der Moped-Rowdy schließlich gestellt werden. Es handelte sich um einen 15-jährigen, bereits amtsbekannten Teenager, der keinen Mopedausweis besitzt. Der Bursche wurde nach dem Abschluss der Amtshandlungen an seine Eltern übergeben und wird noch wegen mehrerer Verwaltungsübertretungen angezeigt.

Die Erhebungen zur Ausforschung des zweiten Moped-Fahrers laufen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 26. Februar 2021
Wetter Symbol