23.03.2019 07:00 |

Radtausch-Börse

Großes Feilschen um den Drahtesel

Rund 2000 Fahrräder werden jährlich im Bundesland Salzburg gestohlen. So die alarmierenden Zahlen des Verkehrsclubs Österreich. Und nun die gute Nachricht: Die Trauer über den Verlust hat ein Ende. Denn an diesem Wochenende füllt sich die Walserfeldhalle wieder mit tausend Drahteseln. Auch Raritäten sind dabei.

Bereits gestern bildete sich eine Menschenkolonne vor der gut 3000 Quadratmeter großen Halle in Wals-Siezenheim. Nicht umsonst gilt die Radtausch-Börse als die größte im Land. 70 freiwillige Helferlein stehen heute von 9 bis 17 Uhr parat, um zu beraten und die Bikes frühlingsfit zu machen. Denn auch Ersatzteile und Zubehör sind hier erhältlich.

Vor allem die Kids haben seit der Gründung vor elf Jahren eine riesen Freude mit den Drahteseln und kurven zur Probe teilweise stundenlang auf dem Sportplatz nebenan herum. Wie jedes Jahr heißt es schnell sein, denn vor allem Kinderräder sind sehr begehrt.

Ein weiterer positiver Nebeneffekt: Ein Teil des Erlöses kommt den bedürftigen Kindern der Neuen Mittelschule Walserfeld zugute.

Morgen, Sonntag, werden die restlichen Drahteseln noch von 9 bis 12 Uhr günstig an den Mann/an die Frau gebracht. Eins ist sicher, mit denen haben vor allem Sammler und Bastler die größte Freude.

Sandra Aigner
Sandra Aigner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter