Sa, 20. April 2019
19.03.2019 16:30

Diesel floss auf Boden

Lenker riss auf Tankstelle Zapfhahn ab und „floh“

Zu einem Chaos kam es auf einer Tankstelle im Innviertel, als der Lenker eines Audis beim Tanken den Zapfhahn abriss und flüchtete. Später stellte sich heraus, dass es nur ein Missverständnis war.

Am 19. März 2019 um 00.18 Uhr fuhr ein Audi-Lenker in eine Tankstelle in Aspach, steckte den Dieselzapfhahn in dieTankvorrichtung seines Pkw und versuchte über den Tankautomaten zu tanken. Jedoch ist dies dort erst ab 5 Uhr möglich. Als er das bemerkte, setzte er sich in sein Fahrzeug und fuhr, ohne vorher den Zapfhahn zu entfernen, weg. Dadurch wurde der Zapfhahn abgerissen.

Diesel floss auf Boden
Um 6:55 Uhr fuhr ein Fahrzeug zum Zapfhahn und bemerkte den abgerissenen Zapfhahn nicht. Der Lenker wollte über den Tankautomaten 14 Liter Diesel tanken. Auf Grund des abgerissenen Zapfhahnes lief der Treibstoff auf den Pflasterboden aus.

Zeuge rief Feuerwehr
Ein weiterer Passant, der zur selben Zeit an der Tankstelle tanke, alarmierte sofort die Feuerwehr. Diese band den ausgelaufenen Diesel. Eine Gefahr für die Umwelt entstand nicht. 

Audifahrer hatte sich doch gemeldet
Am 19. März 2019 informierte der Pächter der Tankstelle die Polizeiinspektion Aspach telefonisch, dass sich der Verursacher des Schadens an der Zapfsäule bei ihm gemeldet habe. Ein Austausch der Versicherungsdaten wurde herbeigeführt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bundesliga im TICKER
LIVE: Kann Bremen den Bayern ein Bein stellen?
Fußball International
Tiefe Enttäuschung
Ronaldos unmissverständliche Geste Richtung Coach
Fußball International
Jetzt wird‘s bunt
Fröhliche Oster-Deko für Ihr Zuhause
Bauen & Wohnen
Tuchel optimistisch
Neymar kehrt zurück und wird gleich Meister?
Fußball International
Rumäniens „Chilavert“
Goalie-Freistoßtor aus 40 Metern in der 94. Minute
Fußball International
Nach CL-Aus
„Holt Salah!“ - Ronaldo setzt Juve unter Druck
Fußball International

Newsletter