Mi, 20. März 2019
15.03.2019 09:35

Zukünftiger Star

Dieser kleine Lipizzaner übt schon seine Kapriolen

Mit dem Frühling kommen die ersten Fohlen im steirischen Lipizzanergestüt Piber zur Welt - und schon nach wenigen Tagen geht es für die Pferdekinder auf die grünen Weiden. Dort wachsen sie zu stattlichen Rössern heran, und so manches Fohlen übt schon in jungen Jahren, was später die berühmten Hengste in der Spanischen Hofreitschule zeigen ...

Gut behütet von Mama „Mora“ tollt der kleine Lipizzanerhengst über die grünen Wiesen Pibers - auf Video eingefangen von Gestütsmeister Erwin Movia. Ob er eines Tages in der Spanischen Hofreitschule seine Kapriolen zeigen wird, weiß man aber erst in ein paar Jahren.

Davor heißt es für den kleinen Hengst und seine Spielgefährten, die unbeschwerte Kindheit auf den steirischen Weiden genießen. Im Alter von drei Jahren werden dann jene jungen Hengste ausgewählt, die in der Hofreitschule ausgebildet werden. Die Sommer bis dahin verbringen die Hengste auf den Almen rund um Piber.

Neue Geschäftsführerin setzt auf Öffnung
Im März hat die Hofreitschule mit Sonja Klima eine neue Geschäftsführerin erhalten. Klima trat die Nachfolge von Elisabeth Gürtler an und kündigte an, die „Spanische“ für „die breite Masse“ öffnen zu wollen: „Ich möchte, dass jedes Schulkind einmal in der Spanischen Hofreitschule war.“

Michaela Braune
Michaela Braune

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Lewa“, Milik, Piatek
Polens Tormaschinen laufen auf Hochtouren
Fußball International
Stiftung Warentest
Das Wohlbefinden von Vegetariern & Veganern leidet
Essen & Trinken
Orientalisch relaxen
Hamam für Zuhause: Das brauchen Sie dafür
Mode & Beauty
Und das am Geburtstag
Nationalspieler verpasst Flugzeug und EM-Quali
Fußball International
Marko Arnautovic:
„Ich weiß nicht, ob mich die Trainer hier wollen“
Fußball International
Tag-und-Nacht-Gleiche
Der Lenz ist da - und auch das Wetter spielt mit!
Österreich
Vor Duell mit Polen
ÖFB-Team seit 13 EM-Quali-Spielen ungeschlagen!
Fußball International

Newsletter