11.03.2019 18:31 |

Auf Zufahrtsstraße

Autofahrer krachte bei Airport in Metallstütze

Schrecksekunde am Salzburger Flughafen: Aus noch ungeklärter Ursache verlor am Montag ein Autolenker auf der Zufahrtsstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte gegen eine Metall-Stütze. Die Straße musste daraufhin kurz gesperrt werden.

Glück im Unglück hatte ein Autolenker am Montag am Salzburger Flughafen: Am frühen Nachmittag verlor er in der dreißiger Zone die Kontrolle über sein Fahrzeug, krachte in eine Metall-Stütze und wurde mit seinem Wagen auf die gegenüberliegende Straßenseite katapultiert. Der Fahrer wurde dabei leicht nur leicht verletzt, wurde aber dennoch zur Kontrolle ins LKH Salzburg gebracht werden. Die Berufsfeuerwehr führte die Sicherungs- und Aufräumarbeiten durch.

Zu Verkehrs-Behinderungen kam es am Flughafen durch den Unfall und die anschließenden Aufräumarbeiten daber aber nicht: „Wir haben den Verkehr kurzfristig über unsere Kiss & Fly- Zufahrt umgeleitet“, berichtet Flughafen-Sprecher Alexander Klaus. Die Schadenssumme könne derzeit noch nicht abgeschätzt werden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Vergewaltigung?
Enthüllung! Cristiano Ronaldo zahlte Schweigegeld
Fußball International
1. Titel verspielt
Marko Arnautovic scheitert im China-Cup-Halbfinale
Fußball International
Verdacht der Täuschung
Nächste Razzia: Anwalt im Visier der Soko Ibiza
Österreich
Talk mit Katia Wagner
Strache - seine Zukunft nach den Skandalen
Österreich
Tatwaffe Küchenmesser
Mann (54) niedergestochen - Ehefrau festgenommen
Niederösterreich
Juventus „baggert“
Zaubert Neymar bald an Cristiano Ronaldos Seite?
Fußball International

Newsletter