12.03.2019 12:15 |

KPÖ im Gemeinderat

Als Grüner zu Kommunisten

Bemerkenswert: Erstmals seit 1962 schaffte es die KPÖ wieder in den Gemeinderat der Stadt Salzburg. Spitzenkandidat Kay-Michael Dankl ist aber kein Polit-Neuling. Er war Vorsitzender der Jungen Grünen – bis es zum Zerwürfnis mit Eva Glawischnig kam.

„Ab diesem Zeitpunkt hatte ich die Streiterein statt“, sagt Dankl, Schon damals war günstiges Wohnen eines der Hauptthemen für ihn. Da war der Schritt zur KPÖ Plus nicht mehr weit. Trotz des geringen Wahlkampf-Budgets gelang am Sonntag der Einzug in den Gemeinderat mit einem Mandat – eine kleine Sensation. Gezielt versuchte er nach dem Grazer Vorbild mit seinem Team, die Bürger in den Stadtteilen anzusprechen, „wo die anderen Parteien nicht mehr hingehen“. Das hat sich ausgezahlt: In der Elisabeth-Vorstadt holte man so 7,38 Prozent. Die Rolle im Gemeinderat? „Wir wollen eine verlässliche soziale Stimme sein“, sagt der 30-Jährige. Das Kernthema „leistbares Wohnen“ werden sie immer wieder auf die Bildfläche zurückholen, versichert Dankl.

Auch mit einem Mandat wird die Liste SALZ vertreten sein. Christoph Ferch schaffte wieder einmal, wenn auch knapp, den ersehnten Einzug.

Felix Roittner
Felix Roittner

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Schwere Verletzungen
Dresden-Fan stürzt in Darmstadt-Arena in die Tiefe
Fußball International
Linzer „Krone“-Fest
Rocklegenden Status Quo bringen Linz zum Beben
Oberösterreich
3:1 nach 0:1
Borussia Dortmund dreht Partie beim 1. FC Köln!
Fußball International
2.-Liga-Überraschung
2:1! GAK stutzt Rieder „Wikingern“ die Hörner
Fußball National
200 Jobs betroffen
Tochterfirma insolvent: HTI-Konzern in Gefahr
Oberösterreich
„Krone“ dankt Helfern
„Ihr macht diese Welt um ein Stück besser!“
Steiermark
Verbal verunglimpft
Larsson trat zum 2. Mal bei Helsingborg zurück!
Fußball International

Newsletter