Mo, 25. März 2019
11.03.2019 16:00

Transit

15 Lkw-Blockabfertigungen im zweiten Halbjahr

Tirol hat für das zweite Halbjahr 2019 insgesamt 15 Lkw-Blockabfertigungen auf der Inntalautobahn (A12) bei Kufstein im Kampf gegen den überbordenden Transitverkehr angekündigt. „Mehr verkehrskritische Tage“ in diesem Halbjahr würden auch mehr Blockabfertigungen erfordern, teilte die schwarz-grüne Landesregierung am Montag mit.

Insgesamt komme man damit im heurigen Jahr auf 32 Tage, an denen pro Stunde maximal 300 Lkw den Checkpoint bei Kufstein Nord passieren dürfen. Im Jahr 2018 waren insgesamt 27 Blockabfertigungen durchgeführt worden.

Verkehrsinfarkt vermeiden
„Im zweiten Halbjahr gibt es mehr verkehrskritische Tage, an welchen es ohne die Blockabfertigungen zu einem Verkehrskollaps kommen könnte. Das erfordert eine Erhöhung der Anzahl dieser Maßnahme“, erklärte Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP). Als kritisch würden dabei jene Tage gelten, an denen es bei Kufstein zu Lkw-Spitzen am Morgen in Kombination mit starkem Kfz-Verkehr auf der A12 und der A13 kommt. „Die Analysen belegen, dass durch das Abfangen und Entzerren der Lkw zu Spitzenzeiten zwischen fünf und acht Uhr am Morgen ein Verkehrsinfarkt im Inntal vermieden wurde“, fügte Landeshauptmannstellvertreterin Ingrid Felipe (Grüne) hinzu.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Israel-Teamchef
Herzog: „Ich bin extrem stolz auf die Mannschaft“
Fußball International
Drei Tore, ein Assist
Wer ist Zahavi? Dieser Mann machte uns fertig!
Fußball International
Lewandowski trifft
Polen dank Sieg gegen Lettland neuer Spitzenreiter
Fußball International
Trotz 2:0-Führung
Deutsche feiern Zittersieg in den Niederlanden
Fußball International
Nach 2:4-Pleite
Foda: „Wir werden sicher Veränderungen vornehmen“
Fußball International
2:1 gegen Kroatien
Sensation! Ungarn besiegt den Vize-Weltmeister
Fußball International
5. Pleite für Grabner
Flyers unterliegen Stanley-Cup-Champ Washington
Eishockey
Herzog jubelt
2:4-Pleite! Israel stürzt ÖFB-Team tief in Krise
Fußball International
2:4 mit Signalwirkung
Oida, Foda! Was machen Herzog & Rogan besser?
Fußball International
Tirol Wetter
5° / 8°
Regen
5° / 7°
Regen
4° / 4°
Regen
5° / 8°
einzelne Regenschauer
3° / 13°
einzelne Regenschauer

Newsletter