Fr, 22. März 2019
07.03.2019 13:37

„Pfoten helfen Pfoten“

Hündin „Simba“ dank Ihrer Hilfe wieder gesund

Der Verein „Freunde der Tierecke“ hilft in ganz Österreich mit Futterspenden und finanzieller Unterstützung, vor allem wenn Menschen sich die Tierarztkosten für ihre Lieblinge nicht (mehr) leisten können. Und Sie können uns dabei unterstützen, denn gemeinsam mit dem Unternehmen „Das Lederband“ haben wir die Aktion „Pfoten helfen Pfoten“ ins Leben gerufen. Statten Sie Ihren vierbeinigen Liebling mit einem edlen Halsband aus und ermöglichen Sie gleichzeitig einem armen Hund oder einer Katze eine lebensnotwendige Operation!

Nach dem Unfalltod ihres Bruders nahm eine Tierfreundin aus Niederösterreich dessen Mischlingshündin „Simba“ zu sich: “Sie ist immer ein lebensfroher und lustiger Hund gewesen, bis wir Ende Dezember spürten, dass irgendetwas mit ihr nicht stimmt!” Als der Vierbeiner erbrach und nicht mehr aufstehen wollte, brachten ihre Halter sie in die Tierklinik. Die niederschmetternde Diagnose: Ein geplatzter Milztumor, laut Tierärztin bestand keine Hoffnung für „Simba“! Dennoch wurde sie notoperiert.

„Simbas“ Überleben ist ein kleines Wunder
„Die nächsten Tage verschlechterte sich ihr Zustand, die Blutwerte waren katastrophal, die Organe versagten“, erinnert sich das Frauli an die schlimmen Stunden. Die Veterinäre wollten die Maschinen abdrehen und „Simba“ gehen lassen. „Doch ich wollte es noch eine Nacht probieren. Als sie dann von allen Geräten getrennt wurde, schlug ihr Herz auf einmal wieder normal!“ Tag zu Tag ging es „Simba“ etwas besser - laut Tierärzten ein kleines Weihnachtswunder! „Jeder Euro ist für uns viel, in den letzten Jahren hat das Schicksal in unserer Familie so oft beinhart zugeschlagen“, so die Tierhalterin. „Danke an die Tierecke, ohne euch wäre ‘Simba‘ heute nicht mehr am Leben!“

So hilft Ihr Beitrag
Das Frauli ist überglücklich und erleichtert: “So schön, dass sie es geschafft hat! Ich möchte Ihnen 1000 mal für die Unterstützung danken!!” Der Verein “Freunde der Tierecke” vermittelt durch unentgeltliche Veröffentlichung in der “Kronen Zeitung” Haustiere in ihre neuen Zuhause. Er nimmt sich außerdem konkreter Missstände österreichweit an. Wenn Tierhalter sich die Kosten für veterinärmedizinische Behandlung ihrer Lieblinge nicht leisten können, springt die Tierecke ein. Sie ist auf Spenden angewiesen und trägt das Spendengütesiegel.

Pfoten helfen Pfoten
Ein Halsband kaufen und Gutes tun – das ist das Ziel. Sie kaufen ein tolles, schickes Halsband für Ihren Hund und ein Teil des Erlöses kommt dem Tierschutz zu Gute. Sie möchten für Ihren Hund auch ein “Pfoten helfen Pfoten” Halsband? Auf dieser Seite sehen Sie in welchen Megazoo und Fressnapf-Märkten in Österreich die Halsbänder erworben werden können. Sie möchten die Halsbänder online bestellen? Dann klicken Sie bitte HIER.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Mehr als 20 Duelle
EU-Wahlkampf bringt TV-Mammutprogramm
Österreich
Spieler beleidigt
Rassismus-Skandal bei DFB-Match: Fans stellen sich
Fußball International
Champions League
Waffen & Drogen im Fan-Bus: Eklat vor Damen-Spiel
Fußball International
Feuer am Bahnhof
Lkw gerät in Oberleitung: Schwarze Rauchsäule
Niederösterreich

Newsletter