Musica Sacra:

Kraft schöpfen mit Passionsmusik

Vier ganz unterschiedliche Passionskonzerte veranstaltet Musica Sacra in der heute beginnenden Fastenzeit. Nach dem bunten Fasching geht es um Rückbesinnung, Kraft schöpfen und Sich-Sammeln, was durch die beseelten Veranstaltungsorte in Linzer Kirchen ermöglicht wird. Einmal tief durchschnaufen, bitte!

„Passionsmusik ist immer noch absolut gefragt, gerade nach der Faschingszeit. Die Menschen sind wie verwandelt, wenn sie nach einem der Konzerte aus der Kirche treten, ihre ganze Mimik verändert sich“, schwärmt Isabel Biederleitner vom Verein Musica Sacra. Der auch heuer wieder eine Kirchenkonzert-Reihe mit Passionsmusik in Linz anbietet. An den vier Sonntagen in der Fastenzeit (31. März, 7., 10. und 14. April) wartet abwechslungsreiches Programm: „Wir wollen auch über den Tellerrand schauen, was sich außerhalb von Oberösterreich tut. Viele Künstler fragen an, ob sie bei uns musizieren dürfen, da versuchen wir eine Balance mit den heimischen Publikumslieblingen zu finden“, so Biederleitner.

Auch modernere Stücke haben ihren Platz
So wie beim ersten Konzert in der Ignatiuskirche, wo der beliebte Hard Chor Linz gemeinsam mit Musica Antiqua Salzburg musizieren wird. Und auch modernere Stücke haben ihren Platz in der Passionsmusik von Musica Sacra. Wenn etwa Benjamin Britten mit seinen Reflektionen zu John Dowlands Zyklus „Lachrimae“ die Brücke zwischen der Renaissance und dem 20. Jahrhundert schlägt und beide Kompositionen in einem Konzert unter der Leitung von Sven Birch vereint werden.

Alle Infos und Karten: www.musicasacra.at

Jasmin Gaderer/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Ultras drehten durch
Drei Tote nach abgesagtem Derby von Honduras!
Fußball International
Wolfsburg siegt
Olli auch dank Xaver gleich ein Schlager!
Fußball International
Leipzig wartet
Trimmels Union: Premiere beginnt mit Schweigen
Fußball International
Sommergetränke
Coole Erfrischungen mit Tee
Gesund & Fit
„Krone“-Wahlschiris
Die Staatsspitze ist für politische Sauberkeit
Österreich

Newsletter