03.03.2019 15:15 |

Weizer im Dauereinsatz

Crash in Leitschiene: Unfälle fordern Feuerwehr

Arbeitsreiche Abend- und Nachtstunden für die Stadtfeuerwehr Weiz! Samstag am Abend gegen 19 Uhr krachte ein Lenker mit seinem Pkw auf der B 64 bei Preding zuerst gegen eine Leitschiene und landete danach im Straßengraben. Der Mann wurde verletzt. 

Und am Sonntag um vier Uhr früh kam ein Lenker mit seinem Pkw ebenfalls auf der B 64 von der Straße ab und landete auf Höhe Affental sogar auf der Leitschiene. Der Mann blieb unverletzt. „Wir haben überhaupt eine arbeitsreiche Woche hinter uns“, bestätigt Stefan Reisinger von der Weizer Stadtfeuerwehr.

Von der Türöffnung wegen eines medizinischen Notfalls über Kleinbrände bis hin zu Pkw-Unfällen spannte sich dabei der Bogen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
10° / 22°
heiter
10° / 22°
heiter
10° / 22°
heiter
10° / 19°
Nebel
9° / 23°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter