03.03.2019 08:00 |

Sperre auf Mönchsberg

Sanierung von Wehrmauer kostet fast eine Million

Der Bauausschuss des Gemeinderats muss nächste Woche nur fünf Tage vor der Wahl einen teuren Beschluss fassen: Die Sanierung der Wehrmauer auf dem Mönchsberg beim Falkenturm und Marienschlösschen wird erheblich teurer als geplant: Baustadtrat Lukas Rößlhuber sieht den Bau als Sicherheitsmaßnahme.

„Wenn wir es machen, dann lieber gleich ordentlich. Sonst haben wir in wenigen Jahren wieder Probleme“, so Rößlhuber. Technisch sei das keine Herausforderung. „Aufgrund der Komplexität der Vorbereitungen für die Sanierungsarbeiten und der Baustelleneinrichtungen sind die Arbeiten mit hohen Kosten verbunden.“ Beim markanten Falkenturm, einst Wohnort von Peter Handke, steigen sie von 700.000 Euro auf mehr als 900.000 Euro.

Aktuell gilt: Betreten verboten

Derzeit gilt für den Bereich aus Sicherheitsgründen Betretungsverbot – zum Leidwesen der vielen Spaziergänger und leider nicht das einzige. Die alten Befestigungsanlagen und Mauern werden zunehmen baufällig. Erst am 1. Oktober des Vorjahres stürzte bei der Müllner Kirche die Friedhofsmauer ein. 13 Kilometer sind die Mauern auf den beiden Stadtbergen lang. Rößlhuber ortet einen Invesititionsstau, der aufgelöst werden müsse.

Wolfgang Fürweger
Wolfgang Fürweger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 06. März 2021
Wetter Symbol