1,4 Promille im Blut:

Deutscher Alkolenker stürzt mit Pkw über Böschung

Stark betrunken hat ein 28-jähriger Deutscher laut Polizei seinen Wagen am Freitagnachmittag in Franking über eine Böschung gesteuert. Seine Beifahrerin (28) musste verletzt ins Spital gebracht werden. Ein Alkotest beim Unfalllenker ergab 1,42 Promille!

Der Deutsche (28) war am Freitagnachmittag mit seinem Auto auf der Holzöster Landesstraße (L1010) unterwegs. Am Beifahrersitz saß seine 28-jährige Freundin. In der Ortschaft Oberfranking verlor der Mann beim Einbiegen plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Am Dach gelandet
Das Auto kam rechts von der Straße ab, stürzte über eine Böschung und kam auf einer Wiese am Dach zum Liegen. Die Beifahrerin wurde bei dem Unfall verletzt, sie musste ins Krankenhaus Burghausen transportiert werden. Ein beim Lenker durchgeführter Alko-Test ergab 1,42 Promille. Dem Mann wurde an Ort und Stelle der Führerschein abgenommen.

Jürgen Pachner
Jürgen Pachner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter