01.03.2019 18:00 |

Außerfern

Cannabis-Plantage am Dachboden gibt Rätsel auf

Ein Hausbesitzer meldete sich kürzlich bei der Polizei Reutte und äußerte die Befürchtung, dass jemand auf dem Dachboden seines Hauses eine Indoor-Plantage für Cannabis betreibe. Die Ermittler rückten aus und wurden tatsächlich fündig. Doch der Fall ist damit nicht gelöst.

Der Dachboden des betroffenen Hauses ist teilweise ausgebaut. Dort oben soll ein 24-Jähriger sehr erfolgreich als Gärtner aktiv gewesen sein. Die Polizei Reutte konnte im Zuge einer Hausdurchsuchung zwölf Cannabispflanzen sicherstellen. Der 24-jährige Österreicher wird angezeigt. Es handelt sich um einen Bekannten des Hausbesitzers. Dennoch beteuert dieser gegenüber der Polizei, nichts von der Anlage gewusst zu haben. Die Ermittlungen laufen. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-1° / 16°
heiter
-2° / 15°
heiter
-3° / 14°
heiter
0° / 15°
heiter
-4° / 12°
heiter