Interesse ist groß

Sind Sex-Roboter die Zukunft des Online-Pornos?

Seit längerer Zeit sind Sex-Roboter total im Trend. Seien es Foren, in denen Sexpuppen getauscht werden, Bordelle, in denen nicht Frauen, sondern Sex-Dolls arbeiten oder eine Kampagne für Sex-Roboter mit künstlicher Intelligenz - das Spektrum des Spielzeugs für Erwachsene ist mittlerweile sehr breit gefächert. Nun macht eine neue Aktion von sich reden: Sex-Roboter für Pornos.

Die Zahl der Menschen, die online nach Pornos mit Robotern stöbert, steigt kontinuierlich. Laut der Erwachsenenseite xHamster hat sich die Zahl der Personen, die auf ihrer Homepage nach Filmen mit Sex-Robotern gesucht hat, von 2016 auf 2018 mehr als verdoppelt - und zwar auf 36.709. Wer jetzt denkt, dass das möglicherweise nur ein Nischen-Trend ist, der liegt vermutlich falsch.

In einer Umfrage in den USA namens Singles in America wurden im Jahr 2018 5000 alleinstehende Menschen gefragt, ob sie sich vorstellen könnten, Geschlechtsverkehr mit einem Sex-Roboter zu haben. Das überraschende Ergebnis: Ganze 31 Prozent der Männer haben diese Frage mit „Ja“ beantwortet, sowie 15 Prozent der Frauen. Und: Mehr als die Hälfte der befragten Frauen gaben an, es als Betrug anzusehen, sollte der Partner mit einem Sex-Roboter verkehren. Bei den Männern waren fast 40 Prozent der gleichen Meinung.

Immer mehr Unternehmen setzen ebenfalls auf den technischen Trend: Statt auf Haushaltsroboter spezialisieren sie sich auf die Form für Erwachsene. Die starke Konkurrenz führt zu einem Wettlauf, wer als erster den realistischsten Sex-Roboter erschafft. Die Entwicklung ist rasant. Die modernen Sex-Roboter sind weit entfernt von der ersten Generation und meilenweit weg von der klassischen „Gummipuppe“. Mittlerweile fühlen sich die Puppen dank Silikonhaut nicht nur echt an, sondern können auch schon reden.

Der nächste Schritt in diesem bizarren Trend sind Pornos mit Sex-Robotern. Das Interesse der User ist offensichtlich da und mittlerweile gibt es auch schon den einen oder anderen männlichen Sex-Roboter.

März 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr