28.02.2019 10:43 |

Schlagring in Wohnung

Den Nachbarn mehrfach mit dem Umbringen bedroht

Ausgeartet ist am Mittwochnachmittag ein Streit um eine Lärmerregung in einer Wohnung in Salzburg-Itzling. Es kam sogar zu einer Morddrohung.

Ein 40-jähriger Einheimischer hatte offenbar in seiner Wohnung herumgeschrien und die Musik lautstark aufgedreht. Sein Nachbar (57) rief schließlich die Polizei zu Hilfe. Als diese an der Tür des 40-Jährigen läutete und ihn anschließend befragte, wurde er immer aggressiver. Außerdem entdeckten die Beamten einen verbotenen Schlagring in den Räumlichkeiten. Dieser gehörte offenbar der Freundin (46) des Mannes. Die Polizisten nahmen die Frau mit auf die Dienststelle und stellten den Schlagring sicher. In der Zwischenzeit rastete der 40-Jährige komplett aus und drohte seinem Nachbarn mehrmals mit dem Umbringen. Dieser rief erneut die Polizei. Der 40-Jährige wurde schließlich festgenommen, seine Freundin auf freiem Fuß angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter