24.02.2019 19:00 |

Grazer Krimifestival

Steirische Autoren locken mit vielen Leichen

Am heutigen Montag startet in und um Graz das Fine Crime Festival. Bis 2. März bevölkern mörderisch gute Autoren die Steiermark. Unter ihnen das Nachwuchstalent Nicole Stranzl, Stammgast Claudia Rossbacher und das Duo Christina Grän und Hannelore Mezei, das mit seinem dritten Krimi in die Heimat zurückkehrt.

Martin Glück – was für ein Name für einen Ermittler. Denn mit Glück hat die Arbeit des Wiener Polizisten, der als Springer in ganz Österreich eingesetzt wird, nichts zu tun. Für seinen dritten Fall schickt das Duo Christina Grän und Hannelore Mezei ihn nun in die Steiermark, wo er die Abneigung der Steirer gegen alles Wienerische zu spüren bekommt. Rund um den Grazer Hilmteich kommt es zu mehreren Morden, die Spuren führen Glück in die Kulturszene der Stadt, später auch in die Südsteiermark.

Rückkehr in die Heimat
Für die beiden Autorinnen, die seit 2016 gemeinsam Krimis schreiben, ist „Glück in der Steiermark“ eine Art mörderische Rückkehr in die Heimat – sowohl Grän als auch Mezei wurden in Graz geboren. Am 2. 3. liest Mezei beim Fine Crime aus dem aktuellen Band.

Nachwuchs aus Graz-Umgebung
Keine weite Anreise hat Nicole Stranzl: Die Jungautorin aus Graz-Umgebung stellt einen schwulen Geheimagenten ins Zentrum ihres zweiten Thrillers „Distraction“ und konfrontiert ihn dort mit Verrat und einem Familiendrama. Am 26. 2. präsentiert sie den Band bei einer Lesung in der Buchhandlung Moser.

Festival-Stammgast
Stammgast beim Fine Crime ist Claudia Rossbacher, die mit „Steirerrausch“ bereits den neunten Teil ihrer kriminalistischen Tour durch die Steiermark vorlegt und sich dieses Mal einem Spukfall in der Südsteiermark widmet. Schon am 28. 2. präsentiert sie das Buch in der Weinbauschule Silberberg (19 Uhr), am 2.…3. dann bei einer Wohnzimmerlesung im Zuge des Fine Crime.

Christoph Hartner
Christoph Hartner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. April 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-4° / 9°
heiter
-5° / 8°
wolkig
-4° / 8°
heiter
-4° / 9°
wolkenlos
-3° / 9°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.