Do, 21. März 2019
22.02.2019 07:08

Eishockeyliga

Hoffnung stirbt bei Salzburgs Eisbullen zuletzt

Ein Lebenszeichen? Oder weiter Talfahrt ins Eishockey-Nichts? Die krisengebeutelten Red Bulls mit ihrem schwer angezählten Trainer Poss haben Freitag daheim gegen Bozen die vierte Chance, in der Pick Round den ersten Sieg einzufahren. Höchste Zeit wäre es dafür, um zumindest einmal den vierten Platz zurück zu holen.

Schweigen ist weiter in der Red Bull(s)-Chefetage angesagt, man lässt Trainer Poss in seiner dritten Salzburg-Saison nach wie vor uneingeschränkt werken. Somit geht halt das Hoffen weiter, dass doch noch die Mannschaft Leistungen sprechen lässt. Auf heimischem Eis: heute gegen Bozen sowie am Sonntag gegen Fehervar.

Fakt bleibt davor:

  • Auf zwei Niederlagen zum Grunddurchgangsende folgten drei in der Platzierungsrunde. Geht auch gegen den Eishockeyliga-Meister nichts, hat man mit vier Starthieben Salzburgs Zwischenrunden-Minusrekord 2012 eingestellt;
  • Derzeit ist man nur mehr Fünfter, bleibt einzig Platz vier in Reichweite. Mit dem muss man in der Pick Round den Klub nehmen, den die ersten drei überlassen, kann aber zumindest aufs Viertelfinal-Heimrecht bauen;
  • Die Eisbullen können es bestimmt besser. Das haben sie zeitweise bei ihrer EBEL-Achterbahnfahrt, aber viel mehr in der Champions Hockey League bewiesen.

Auch Harris probiert es
Die verkorkste Situation einzuschätzen, geschweige Durchhalteparolen auszugeben, fällt keinem Eisbullen mehr leicht. „Wichtig ist, dass wir als Team wieder zusammenfinden. Wir haben einige Dinge angesprochen und es ist gerade eine schwierige Zeit. Aber wir finden da hoffentlich bald raus“, meinte Stürmer Ryan Duncan.

Zurück im Kader sind Gazley, Harris, Cijan sowie Viveiros nach fast sieben Wochen Verletzungspause. Neben Tom Raffl (Hüftprobleme) muss nun auch Pallestrang (Rücken) passen.

Robert Groiss
Robert Groiss

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Start in EM-Quali
Gute Chance! Sabitzer scheitert an Polen-Goalie
Fußball International
„Stammen vom Affen ab“
Das sagen die „Dancing Stars“ zu Rassimus-Vorwurf
Video Show Adabei-TV
Am Heimweg von Schule
Mädchen von Auto auf Wiese geschleudert - tot!
Oberösterreich
10.000 km Reichweite
Mit diesem Fahrzeug will Japan den Mond erkunden
Video Wissen
Zu obszön für die UEFA
„Eier-Jubel“: Ronaldo muss 20.000 Euro blechen
Fußball International

Newsletter