21.02.2019 10:01 |

Obama scherzt:

„Männlichkeit bedarf keiner twerkenden Frauen“

Beim „My Brother’s Keeper Alliance“-Gipfel hat der ehemalige US-Präsident Barack Obama darüber gewettert, wie Männlichkeit in Rap - und Hip-Hop-Videos dargestellt wird. „Wenn du selbstbewusst bist, hast du es nicht notwendig, acht twerkende Frauen rund um dich zu haben“, so Obama.

Um seine Männlichkeit zu beweisen, stellte sich Obama nicht mit seinem Namen vor, sondern als „Ehemann von Michelle“. Denn der ehemalige Präsident findet es nicht gut, welches Bild jungen Burschen heutzutage durch Hip-Hop- und Rap-Videos vermittelt wird.

In vielen Clips drehe sich alles nur um Geld, fehlenden Respekt und schäbiges Verhalten. „Wenn du aber wirklich zufrieden bist mit deiner finanziellen Situation, brauchst du keine dicke Goldkette um den Hals“, so Obama.

„Ich habe eine Frau“
Zu der Darstellung der männlichen Sexualität in den Musikvideos, wo immer unzählige Frauen zu sehen sind, bemerkte Obama: „Ich habe eine Frau, mit der ich sehr glücklich bin. Und sie ist eine starke Frau.“

„Ein Mann zu sein bedeutet vor allem ein guter Mensch zu sein. Es bedeutet verantwortungsvoll zu sein, hart zu arbeiten, freundlich, mitfühlend und respektvoll zu sein“, so Obama.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter