20.02.2019 08:15 |

Vorm Zweitlliga-Start:

Nur Vorwärts-Trainer wagt eine Prognose

Ganze 31, 28, 17 und 14 Punkte hatten BW Linz, Ried sowie die AufsteigerFC Juniors OÖ und SK Vorwärtsim Herbst in der 2. Liga erobert. Im Frühjahr sollten es zumindest für die Innviertler und Steyrer, die gleich am Sonntag aufeinanderprallen, mehr sein, um ihre Ziele zu erreichen. Auf eine exaktePunkte-Prognose lässt sich aber nur der Vorwärts-Trainer ein.

Am Freitag empfängt BW Linz Wr. Neustadt (19.10 Uhr), am Samstag müssen die Juniors zu Innsbruck II und am Sonntag wartet der Knüller zwischen Ried und Steyr (10.30 Uhr). Und das sagen die vier Trainer der OÖ-Zweitligisten über die Ziele puncto Punkteausbeute im kommenden Fußball-Frühjahr:

Blau Weiß Linz
„Wenn alle Spieler fit bleiben, traue ich uns sehr viel zu“, glaubtThomas Sageder. Das Wort Meister ist für den Trainer des Sensationszweiten aber ebenso tabu wie ein Punkte-Ziel. Er sagt nur: „Im Titelrennen setzen sich wohl Ried oder Wattens durch.“

SV Ried
Das Ziel ist klar:Aufstieg! Was bei sechs Punkten Rückstand auf Leader Wattenszur Mammutaufgabe wird. Denn im Gegensatz zu den Vorjahren sind in der Rückrunde nur noch 15 statt 18 Runden zu spielen. „Ich will mich auf keinePunktezahl festlegen“, sagt der derzeit um den angeschlagenen Eler bangende Trainer Gerald Baumgartner.Fakt aber:An den ersten beiden Spieltagen gegen Steyr und bei Wattens müssen wohlsechs her.

FC Juniors OÖ
„Wir wollen die Liga halten“, sagtTeamchef Tobias Schweinsteiger. Wofür mit 17 Zählern im Herbst aber bereits sein Vorgänger Ronnie Brunmayr die Basis gelegt hat. Wie viele es nun werden sollen? „Schweini II“: „Im Trainer-Team haben wir ein Ziel definiert, das behalten wir aber für uns!“

Vorwärts Steyr
Wer auf einem Abstiegsplatz überwintert, kann nur eine Mission haben! „Wir halten die Liga, da bin ich mir sicher“, sagt Trainer Gerald Scheiblehner, der aberweiß: "Dafür werdenwohl mindestens 18 Zähler nötig sein!

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Es tut sehr weh“
Ronaldo über „schwierigstes“ Jahr seines Lebens
Fußball International
Tragödie auf der Donau
Ruder-WM: Parasportler kippt mit Boot um - tot
Sport-Mix
Stopp im Elferschießen
Zu spät, zu laut, zu hell! Amt beendet Pokalspiel
Fußball International
Hier im Video
So frenetisch wurde Ribery in Florenz empfangen
Fußball International
Krankheitsvorbeugung?
Exotisches Superfood nicht überschätzen!
Gesund & Fit
Bundesliga kritisiert
Brügge darf Wochenendspiel verschieben, LASK nicht
Fußball International
Auf Jankos Spuren
Nächster Österreicher wechselt nach Australien!
Fußball International

Newsletter