19.02.2019 11:00 |

„Krone“-Ombudsfrau

Autofahrerclub kam bei Kündigung entgegen

Probleme bei der Auflösung seiner Mitgliedschaft bei einem Autofahrerclub hatte ein Leser aus der Steiermark. Die Ombudsfrau konnte in diesem Fall rasch helfen!

An Epilepsie ist Leser Helmut T. erkrankt, darf aus diesem Grund nicht mehr Autofahren. Deshalb wollte der Steirer Ende vergangenen Jahres seine Mitgliedschaft bei einem Autofahrerclub, der u. a. bei Pannen hilft, kündigen. Auf Nachfrage erhielt Herr T. die Auskunft, dass er für 2019 noch zahlen müsse. „Ich beziehe Notstandshilfe, da schmerzt jeder ausgegebene Euro sehr“, bat der Leser letztlich die „Krone“ um Hilfe.

Auf die Anfrage der Ombudsfrau reagierte der ARBÖ prompt und vor allem kundenfreundlich: Die Mitgliedschaft wurde nun umgehend storniert.

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter