19.02.2019 15:30 |

Landpartie

Die höchste Hütt’ngaudi auf der Peterbaueralm

Erst seit wenigen Sekunden die vermutlich höchstgelegene Stammtischrunde (2000 Meter) auf der Peterbaueralm am Speiereck gesprengt, schnappte sich der begnadete Alphornbläser Hans seine Gitarre und trällerte der „Krone“ zur Begrüßung ein Ständchen. „Füa di ziag i mei Hemad aus, und gib den letzt'n Pfennig aus, weil i di mog...“

Die eingeschworene Truppe – bestehend aus 20 gestandenen Lungauer Männern – schwingt mit ihren Skiern vormittags die Hänge hinunter. Ab Mittag regieren Scharen von Engländern und Holländern, die aktuell Krokusferien haben, über die Pisten mit dem „Firn-Schnee“ („Frühjahrsschnee, auf dem man wie auf Butter gleitet“). „Auf diesen Ansturm hat von uns niemand Lust“, sind sich die Pisten-Rowdys einig.

Lieber wirft Alfredo, der Schwager von Fußballlegende Heimo Pfeifenberger, bei einem Sieg von Lokalmatador Marcel Hirscher mit Schwung ein Seiterl-Glas auf den Boden – so besagt es der Stammtisch-Brauch.

Oder Sepp hebt seinen deckellosen, 41 Jahre alten Stammbierkrug als Trink-Aufforderung in die Höhe.

Oder die Jung- und Altpensionisten warten sehnsüchtig auf die „Los Tuttos“ – eine freizügige Mädchenpartie aus Oberösterreich mit reizenden Oberweiten.

Oder die trinkfeste Runde lässt sich nach literweise Murauer-Bier dazu hinreißen, sich von einer deutschen Urlauberin die Haarpracht schneiden zu lassen.

Oder eine Gmundnerin wird auf den Tisch gestellt, um aus einem 10-Liter-Kübel Cola-Weiß zu schlürfen. „Anders als die Mauterndorfer sind wir sehr offen.“

Jetzt fiebern sie aber erst einmal dem „Hittnaussaufen“ am 22. April entgegen. Dann wird sich bis Juni ausnahmsweise um die Ehefrau daheim gekümmert. Und Golf gespielt...

Fazit: Seit 1978 spielt sich in der einstigen Würstelbude ein Kabarett vom Feinsten ab. Die „friedlichen Einkehrer“ tragen ein Wesentliches dazu bei.

Sandra Aigner
Sandra Aigner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter