17.02.2019 23:03 |

4 Unfälle an einem Tag

Mehrere Verletzte auf Salzburgs Pisten

Ein Zusammenstoß auf einer Skipiste in Obertauern hat am Sonntagnachmittag zwei Verletzte gefordert. Eine 13-jährige Skifahrerin stürzte und prallte mit großer Wucht gegen einen 61-Jährigen, der die Piste zu Fuß überquerte und dabei einen Schlitten mit seinem vierjährigen Enkel vor sich her schob. Der Mann und die Skifahrerin wurden verletzt, der Bub blieb laut Polizei unverletzt. Es war nicht der einzige Ski-Unfall auf Salzburgs Pisten . . . 

Der 61-jährige Steirer hatte den Behördenangaben zufolge eine Skihütte verlassen und die Piste unmittelbar neben der Hütte überquert, um einen Fußweg zu erreichen. Zur selben Zeit fuhr eine 13-jährige Niederländerin mit ihren Skiern diese Piste talwärts. Unmittelbar oberhalb der Skihütte verlor sie die Kontrolle über ihre Skier, stürzte und kollidierte mit dem Steirer und seinem Schlitten. Durch den heftigen Aufprall wurde der Vierjährige vom Schlitten geschleudert, blieb aber unverletzt.

Der Mann erlitt mehrere Rippenbrüche und Prellungen, die 13-Jährige musste wegen einer Schnittwunde im Bereich der Stirn ärztlich versorgt werden. Laut Auskunft mehrerer Zeugen war die Skifahrerin viel zu schnell unterwegs.

Drei weitere Ski-Unfälle ereigneten sich am Sonntag: In Flachau wurde ein Bub (11) verletzt, als ein Snowboarder stürzte und mit ihm zusammenprallte. Er flüchtete genauso wie ein Skifahrer, der in Kleinarl mit einer wartenden Urlauberin zusammenstieß. Auch einfach weggefahren ist eine Frau in Obertauern, die einem Mann (59) über die Skier fuhr: Er stürzte und erlitt einen Schulterkopf-Bruch.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Kurioses aus Portugal
13 Sekunden bis zum Tor ohne eine Ballberührung
Fußball International
Finale Verhandlungen
Rapid-Verteidiger kurz vor Wechsel in die Serie A
Fußball International
„Experte, aber ...“
Berater-Urteil zu Sidlo großteils vernichtend
Österreich
Wirbel um ÖFB-Star
Tabletten-Ärger: NADA prüft Hinteregger-Behandlung
Fußball International
Polizist überrollt
Tod am Campingplatz: Frau des Opfers saß am Steuer
Niederösterreich
Einst riet er ihn ab
„Super-Junge“! Klopp lobt Bayern für Coutinho-Coup
Fußball International
„Ende der Welt“
Ushuaia: Hier holen sich Ski-Asse den Feinschliff!
Video Wintersport
Kurz vor Einigung
Ex-Bayern-Star Ribery hat wohl neuen Klub gefunden
Fußball International

Newsletter