16.02.2019 20:00 |

„Microsoft-Trick“

Betrüger überredete Tiroler (73) zu Überweisungen

Diese Masche funktioniert leider immer wieder: Unter dem Vorwand, Mitarbeiter von Microsoft zu sein, 

Zwischen 13. und 15. Februar kontaktierten unbekannte Täter einen 73-jährigen Österreicher telefonisch, gaben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus und verleiteten den Mann dazu, ihnen Remote-Zugriff auf seinen Computer zu gewähren. Anschließend tätigten sie mehrere Online-Banking-Überweisungen. Außerdem kaufte der Mann über Anweisung der Täter mehrere Prepaid-Karten und gab die dazugehörigen Codes telefonisch an die unbekannten Täter durch. Dadurch entstand dem Opfer ein Schaden in der Höhe eines vierstelligen Eurobetrages.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 10. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.