16.02.2019 12:55 |

Belebung in Ebenau

Neues Gewerbegebiet soll Orts-Zentrum aufpeppen

Die meisten Gemeinden versuchen ihre Gewerbegebiete an den Ortsrand zu bekommen – Ebenau geht den genau umgekehrten Weg. Um das Zentrum mehr zu beleben hat man sich entschlossen, mit einer Gewerbefläche direkt im Ort neuen Schwung in die Gemeinde zu bekommen. Baubeginn könnte schon im Herbst sein.

1700 Quadratmeter groß ist die Fläche bei der alten Wassermühle, direkt im Zentrum von Ebenau. 800 Quadratmeter davon sollen verbaut werden. „Es geht zum einem darum, bestehende Flächen zu nützen und keine neuen zu verbauen und zum anderen um eine Belebung des Ortskern“, erklärt Bürgermeister Johannes Fürstaller.

Ebenau geht genau den anderen Weg
Viele Gemeinden versuchen Betriebe an den Rändern oder gar außerhalb anzusiedeln. Ebenau geht jetzt den umgekehrten Weg. Mitverantwortlich ist Fritz Brucker. Er war mit seiner Glaser-Firma bis 1999 am Standort, wich aus Platzmangel dann ins Wiestal aus und möchte jetzt Unternehmer für den Platz begeistern. „Es ist ideal für kleinere Firmen oder Jungunternehmer“, sagt Brucker und fügt an: „Es sind Arbeitsflächen im Grünen, daher auch ideal für Kreative.“

Von der Werbeagentur bis hin zu Physiotherapeuten könne man sich alles vorstellen. Auch zwei Wohnungen sollen entstehen.

Interessenten gibt es laut Brucker schon einige, Platz ist auch für neue Interessierte vorhanden. Die Räumlichkeiten werden nur als Gerippe entstehen und jeder kann sich die Flächen nach dem Kauf selbst gestalten. Die Errichtungsgesellschaft wurde schon gegründet. Wenn Käufer gefunden werden, könnte der Bau schon im Herbst starten. Ein Vorteil des Standorts. „Ebenau liegt sehr zentral und hat eine gute Anbindung in alle Richtungen.“

Felix Roittner
Felix Roittner

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Primera Division
Griezmann mit Doppelpack bei Barcelonas 5:2-Sieg
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Sabitzers Leipziger schlagen Hütters Frankfurter!
Fußball International
Premier League
ManCity bleibt mit Auswärtssieg an Liverpool dran!
Fußball International
Violett weiter in Not
Wieder nix! Austria erzittert nur 2:2 bei Hartberg
Fußball National

Newsletter