Mo, 25. März 2019
15.02.2019 14:40

Angriff in St. Anton

Niederländische Skifahrer prügelten Tiroler nieder

Mehrere niederländische Urlauber haben in St. Anton am Arlberg einen 28-jährigen Einheimischen attackiert und niedergeschlagen. Der 28-Jährige hatte zuvor beobachtet, wie zwei offensichtlich alkoholisierte Mitglieder der Urlaubergruppe mit ausgeliehenen Skiern über eine Stahltreppe gefahren waren. Dass der Tiroler von dieser Aktion Fotos gemacht hat, passte den Touristen überhaupt nicht…

Der Vorfall hatte sich bereits am Montag gegen 19.30 Uhr bei der Bushaltestelle bei der Talstation der „Nassereinbahn“ ereignet. Nachdem der 28-Jährige mit seinem Handy ein Foto von der fragwürdigen Spaßaktion gemacht hatte, schlug ihm einer der Urlauber die Schildkappe vom Kopf und forderte ihn auf, das Foto wieder zu löschen. Weil der Einheimische dem aber nicht nachkam, attackierten ihn mehrere Mitglieder der niederländischen Gruppe.

Vier Verdächtige ausgeforscht
Der Tiroler wurde zu Boden gestoßen, mit Fäusten geschlagen und einer der Männer trat ihm mit dem Skischuh auf sein Kniegelenk. Mehrere Passanten, die in dem Moment zufällig vorbei kamen, versuchten daraufhin dazwischen zu gehen, woraufhin die Niederländer von dem Mann abließen. Der 28-Jährige erlitt eine schwere Verletzung an seinem rechten Knie und musste im Krankenhaus Zams stationär aufgenommen werden. Einen Tag nach dem Vorfall konnten schließlich vier Niederländer im Alter zwischen 20 und 55 Jahren als Verdächtige ausgeforscht werden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Mächtiger Seitenhieb
Klinsmann: „Herzog der Richtige“ für den ÖFB!
Fußball International
Nach 2:4 in Israel
Foda will nach Schockpleite erst mal Ruhe bewahren
Fußball International
Vorfall veröffentlicht
Berufsfahrer als „Fluchthelfer“ missbraucht
Oberösterreich
„Bis zum Rücken“
„Oranje“-Coach Koeman reißt gegen DFB-Elf die Hose
Fußball International
„Müssen darüber reden“
US-Schulmassaker fordert zwei späte Todesopfer
Welt
Polizistenmutter tot
„Ich war es nicht“: Enkel bestreitet Bluttat
Niederösterreich
1:2 gegen Ungarn
Kroatien-Star Modric schlägt nach Blamage Alarm
Fußball International
„Geb, was ich kann“
Petzner dankt seinen Fans mit emotionalem Post
Video Stars & Society
Mehr Löschwasser nötig
E-Autos stellen Feuerwehr vor neue Herausforderung
Elektronik
Tirol Wetter
5° / 8°
einzelne Regenschauer
5° / 7°
einzelne Regenschauer
4° / 5°
Regen
5° / 8°
einzelne Regenschauer
4° / 13°
einzelne Regenschauer

Newsletter