Fr, 22. März 2019
14.02.2019 17:00

In Saalbach

Streit auf Bergbahnenparkplatz artete komplett aus

Ausgeratet ist am Dienstag ein Streit auf einem Parkplatz der Bergbahnen in Saalbach-Hinterglemm.

Ein Däne (47) hatte beim Einparken den daneben stehenden Wagen eines Niederländers gestreift und leicht beschädigt. Der Sohn (24) des Niederländers rastete aus und schlug mit der Faust gegen die Windschutzscheibe des Pkw des Dänen. Diese bekam einen Sprung. Zeugen riefen die Polizei. Der junge Niederländer erklärte zu seiner Verteidigung, er habe sich durch das herannahende Auto erschrocken. Er wurde wegen Sachbeschädigung angezeigt.

Es ist kein Einzelfall, immer öfter rasten Verkehrsteilnehmer wegen Nichtigkeiten aus. So machte eine Frau erst am 4. Februar einen Pizzazusteller in Itzling darauf aufmerksam, dass er gegen die Einbahn fuhr. Die Frau war mit ihrer Freundin in einem Auto in die richtige Richtung unterwegs. Als sie ausstieg, raste der Zusteller absichtlich auf sie zu. Die Salzburgerin musste zur Seite springen, um nicht verletzt zu werden.

Und am 9. Februar eskalierte ein Streit in der Innsbrucker Bundesstraße in Salzburg-Maxglan, weil ein Autolenker beim Spurenwechsel zu blinken vergessen hatte. Ein deutscher Pkw-Lenker zwang den anderen danach zum Stehenbleiben. Der Beifahrer des Deutschen zückte beim folgenden Gerangel eine Gaspistole und bedrohte den Einheimischen damit. Zeugen riefen die Polizei, die die Streithähne trennte.

Bereits im September wurde ein Lkw-Lenker beim Einbiegen in die Hauptstraße in Straßwalchen von einem serbischen Autofahrer mit einem Revolver bedroht. Im November eskalierte ein Streit um einen Tiefgaragenplatz in der Mozartstadt. Ein Tiroler drohte einer Frau: „Foah weiter, sonst schnalzts!“

Manuela Kappes
Manuela Kappes

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
EM-Qualifikation
Verpatzt! Ronaldo bei Portugal-Comeback ohne Tor!
Fußball International
„Dancing Stars“
Und aus! Sunnyi Melles muss die Show verlassen
Video Stars & Society
Drama auf Bahnübergang
Auto kollidiert mit Zug: Beifahrer (69) getötet
Steiermark
30 Minuten kein Start
Drohne legte Flughafen Frankfurt lahm
Welt
Nach Schimpftiraden
UEFA eröffnet Disziplinarverfahren gegen Neymar
Fußball International
Kind unter Opfern
Dreiköpfige Familie von Auto erfasst!
Niederösterreich

Newsletter