20.02.2010 16:18 |

Passanten griffen ein

Juwelier bei Überfall eines Jugendlichen leicht verletzt

Auf ein Juwelier-Geschäft in der Quellenstraße 91 in Favoriten ist Samstagmittag ein Raubüberfall verübt worden. Laut Polizei konnte der mit einem Messer bewaffnete Jugendliche kurze Zeit später gefasst werden. Der Juwelier erlitt bei dem Überfall leichte Verletzungen.

Der Bursche wollte über die Verkaufstheke springen, um sich selbst aus den Schaukästen bedienen zu können. Es folgte ein Gerangel zwischen dem Verkäufer und dem Räuber, dem Angestellten gelang es dennoch, den akustischen Alarm auszulösen.

Passanten zeigten Zivilcourage
Mehrere Passanten wurden schließlich auf den Überfall aufmerksam und liefen in das Geschäft. Gemeinsam mit dem Schmuckverkäufer hielten sie den Jugendlichen bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Details zum Festgenommenen sind derzeit nicht bekannt. Der 43-jährige Angestellte erlitt beim Überfall leichte Schnittverletzungen an der linken Hand.

Symbolbild
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)