14.02.2019 09:00 |

Über 100 Kameras

Nordische Ski-WM: Bilder, die um die Welt gehen

Zwei Jahre lang bereitete sich der ORF auf die Übertragung der WM vor. Die neueste Technik und erfahrene Teams sollen Sport und Natur einfangen und um die Welt schicken. Expertise kommt dabei aus Tirol.

„In Seefeld leben die Leute den Sport“, sagt der Tiroler David Kreiner als er über das weite Weiß der Austragungsstätte schreitet, „auch vor und nach solchen sportlichen Großereignissen.“ Die Vorfreude auf die WM steht dem ehemaligen Spitzensportler ins Gesicht geschrieben. Der Nordische Kombinierer wird für die WM zum ORF-Experten. Der zweifache Weltmeister und Olympiasieger freut sich auf gute Leistungen – „und ich genieße den Blick hinter die Kulissen, als Athlet sieht man ja gar nicht so sehr, was alles hinter so einer Veranstaltung steckt“, erzählt der Tiroler.

Jahrelange Planung
Zwei Jahre lang plante der ORF die Übertragung der Weltmeisterschaften. Die Bilder aus Seefeld gehen um die Welt, alleine 23 TV-Stationen von den USA bis China übertragen die Nordische Ski-WM. Der ORF sendet 60 Stunden live. „Alles was Kameramäßig ‘state of the art’ ist, haben wir im Einsatz“, schildert Regisseur Michael Kögler. Schienenkameras, Drohnen, einen so genannten Zeppelin, der 200 Meter in die Luft kann, Seilkameras und so weiter – den über hundert Kameraaugen soll möglichst nichts entgehen. Rund 50 Mitarbeiter aus Redaktion und Technik sollen für eine reibungslose Abwicklung sorgen.

Nicht nur Sport, auch Landschaft
Schließlich soll nicht nur der Sport, sondern auch die Schönheit der Landschaft eingefangen und in die Welt geschickt werden. ORF-Sportchef Hans-Peter Trost freut sich auf die Wettkampfsituation: „Den Großteil der Arbeit haben wir mit der Planung schon hinter uns.“ Jetzt heißt es noch Daumen drücken, dass das Wetter hält.

Anna-Katharina Haselwanter
Anna-Katharina Haselwanter

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Ex-Austrianer jubeln
Zagreb nach Sieg gegen Rosenborg vor CL-Teilnahme
Fußball International
Nach Shopping-Tour
Rummenigge: Sie könnten die Bayern noch verlassen
Fußball International
Wegen Hinteregger
„Respektlos!“- Hütter sauer auf die Doping-Jäger
Fußball International
In der Türkei
Klopps Teamkicker hat einen neuen Klub gefunden
Fußball International
„Es tut sehr weh“
Ronaldo über „schwierigstes“ Jahr seines Lebens
Fußball International
Tragödie auf der Donau
Ruder-WM: Parasportler kippt mit Boot um - tot
Sport-Mix
Stopp im Elferschießen
Zu spät, zu laut, zu hell! Amt beendet Pokalspiel
Fußball International
Tirol Wetter
14° / 24°
einzelne Regenschauer
13° / 23°
leichter Regen
13° / 23°
einzelne Regenschauer
13° / 24°
leichter Regen
15° / 25°
einzelne Regenschauer

Newsletter