Ideen vom Haubenkoch:

Leichter Genuss mit etwas Feuer zu „Valentin“

Ein Sechs-Gänge-Menü erwartet Verliebte, die heute, am Valentinstag im „Essig’s“. Haubenkoch Georg Essig ist dafür verantwortlich und gibt im „Krone“-Interview Tipps für den heimischen Herd, wie das Liebes-Mahl heute gelingt. Und vor allem, dass dann noch Lust auf mehr bleibt oder diese befeuert wird: „Das Wichtigste ist, dass das Essen leicht ist und etwas scharf gewürzt ist.“

„Krone“: Gleich eines vorweg: Was geht gar nicht beim Valentinstags-Menü?
Georg Essig: Finger weg von stark sättigenden Speisen oder Beilagen und stark riechenden Gewürzen. Man will ja nach dem Essen nicht überfüllt auf der Couch sitzen.

„Krone“: Wozu raten Sie, damit das Liebes-Mahl gelingt?
Essig: Leichte Speisen, wie Fisch und Meeresfrüchte, denen wird auch erotisierende Wirkung nachgesagt. Wenn’s Fleisch sein soll, dann lieber Kalb oder Geflügel. Und dazu leichtes Gemüse.

„Krone“: Knoblauch ist wohl eher die falsche Wahl.
Essig: Leicht scharf gewürzt darf das Gericht sein. Ingwer oder Chili sind da eine gute Wahl, diese Gewürze regen an. Aber nicht überwürzen.

„Krone“: Als Nachspeise?
Essig: Rote Früchte, auch wenn sie gerade nicht regionale Saison haben, sind natürlich bevorzugt. Rot ist die Farbe der Liebe.

„Krone“: Und als Getränk?
Essig: Rosé-Weine, auch gerne prickelnd. Vielleicht mit Himbeer- oder Passionsfruchtmus aufgepeppt.

„Krone“: Wie können Nicht-Köche bei der Liebsten punkten?
Essig: Da gibt’s einfache Tricks: Wenn man Brot als Beilage gibt, kann man dies als Herz ausstechen.

„Krone“: Oder essbare Blüten.
Essig: Schön, aber teuer und aus Erfahrung weiß ich, dass sie oft liegen bleiben.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Polizist überrollt
Tod am Campingplatz: Frau des Opfers saß am Steuer
Niederösterreich
Einst riet er ihn ab
„Super-Junge“! Klopp lobt Bayern für Coutinho-Coup
Fußball International
„Ende der Welt“
Ushuaia: Hier holen sich Ski-Asse den Feinschliff!
Video Wintersport
Kurz vor Einigung
Ex-Bayern-Star Ribery hat wohl neuen Klub gefunden
Fußball International
Bestseller-Autorin:
„Ratgeber bringen überhaupt nichts“
Video Nachrichten
Vor Saisonstart
Lungenentzündung: Juve sorgt sich um Trainer Sarri
Fußball International

Newsletter