Sa, 25. Mai 2019
13.02.2019 08:30

Projekt in Grödig

Schüler interviewen Spitzenkandidaten im Ort

Sie sind erst zwölf Jahre alt und schon jetzt kleine Polit-Experten: die Schüler der Klasse 2b der Neuen Mittelschule Grödig. Anlässlich der Gemeindevertretungswahl in ihrem Heimatort fassen sie allen Mut und interviewen die vier Spitzenkandidaten sowie den scheidenden Langzeitbürgermeister zu ihren Zielen.

Ihre engagierte Lehrerin Elisabeth Stuck ist Verfechterin des praktischen Lernstils. Da kann auch mal auf einen Test in Geschichte oder Politischer Bildung verzichtet werden. Der Grundsatz der Pädagogin: „Hauptsache die Kinder gehen raus in die Welt und beobachten. Die Schüler merken sich dann vieles besser.“

Beim aktuellen Projekt schlüpfen die Mittelschüler in die Rolle eines Politikers, gründen ihre Parteien, durchstöbern die Facebook-Profile und analysieren die Wahlplakate. Aufmerksamkeit hat dabei SPÖ-Kandidat Othmar Danninger erregt – im Anzug mit Baby auf den Arm. „Die Schüler haben sofort bemerkt, dass es um das Thema Familie geht“, schwärmt Stuck von der motiviertesten Klasse, die sie je hatte.

Schülerin mit Faible für die Sozialdemokraten
Grundsätzlich hat sich die Gruppeneinteilung nach Parteien unkompliziert gestaltet. „Nur ein Mädchen ist totale Anhängerin der SPÖ, weil ihre Mama in der Gemeindevertretung ist.“

Der Rest der Klasse befasst sich mit dem zukünftigen Ex-Ortschef Richard Hemetsberger (Parteifreie/ÖVP), seinem Nachfolger Herbert Schober, Andreas Maschek (FPÖ) und Monika Kriechbaum (Grüne). „Die Politiker-Interviews am 21. Februar werden mitgefilmt und daraus ein Film produziert.“

Neben der Erinnerung für die Ewigkeit steht auch eine Bürgerbefragung an. „Vor einem Supermarkt wird das Wissen der Passanten über die bevorstehende Wahl und die Kandidaten getestet“, verrät die beliebte Lehrerin.

Schon in der Vergangenheit standen Besuche im Chiemseehof, bei der Berufsfeuerwehr oder beim Stützpunkt des Rettungshubschraubers auf dem Programm.

Sandra Aigner
Sandra Aigner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Schwergewichtsboxer
BMW R18: Dagegen ist Mike Tyson schwächlich
Video Show Auto
„Einsatz zulässig“
Ibiza-Video: Wiener Anwalt gesteht Mitwirkung
Österreich
Schrecklicher Unfall
Todes-Drama um Rallye-Piloten (48) in Sachsen!
Motorsport
Neue Zweite Liga
Wattens legt im Titelkampf mit knappem Sieg vor
Fußball National
Attacken gegen Kanzler
Alles Ibiza beim EU-Wahlkampf-Finale der Parteien
Österreich
Lenker schwer verletzt
Lastwagen kracht auf der A2 in Betonleitwand
Österreich
Deutsches Pokal-Finale
Bayern wollen Leipzigs Angriff im DFB-Cup abwehren
Fußball International

Newsletter