02.06.2004 13:44 |

Vorsicht Gift!

Speichel kann bei Rauchern Krebs auslösen

Speichel verliert bei Rauchern seine Schutzfunktion und kann bei ihnen Krebs fördern. In Verbindung mit den Chemikalien, die Zigarettenrauch enthält, verwandelt sich die Spucke in einen möglicherweise tödlichen Cocktail. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Technion - Israel Institute of Technology in Tel Aviv, wie britische Zeitungen berichten.
"Unsere Studie zeigt, dass unser gesunder Speichelgemeinsam mit dem Rauch nicht nur seine schützenden Eigenschaftenverliert, sondern Zellen im Mund und in der Mundhöhle zerstört",sagte der für die Arbeit verantwortliche Forscher Rafi Nagler.
 
Die Wissenschaftler hatten aus dem Mund stammendeKrebszellen im Labor vermehrt und diese dann Zigarettenrauch undSpeichel ausgesetzt. Das Team stellte fest, dass die so entstandenechemische Mischung Krebs nicht verhindert und das Tumorwachstumsogar beschleunigen kann. Je länger der Rauch-Speichel anden Zellen blieb, desto mehr Zellen wurden nach den Angaben geschädigt.
 
Normalerweise enthält Speichel natürlicheAntioxidantien, die den Mund vor schädlichen Einflüssenschützen.
Montag, 14. Juni 2021
Wetter Symbol