11.02.2019 07:15 |

Küchenbrand

14-Jährige brachte Schwester (3) in Sicherheit

Couragiert reagierte Sonntagvormittag ein 14-jähriges Mädchen in Thal bei Graz: Da in der Küche des Einfamilienhauses ein Brand ausbrach, brachte die Jugendliche sich und ihre erst dreijährige Schwester in Sicherheit. 

Der Brand dürfte laut Polizei gegen 9 Uhr wegen „entsorgter Rauchwaren“ ausgelöst worden sein. Die 14-Jährige bemerkte den Brandgeruch und brachte sichund ihre Schwester in Sicherheit. Danach verständigte sie die Feuerwehr.

Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Rohrbach-Steinberg konnten den Brand rasch löschen, es entstand lediglich geringer Sachschaden. Die beiden Mädchen wurden nach der medizinischen Erstversorgung durch das Rote Kreuz vorsorglich im LKH Graz untersucht, verletzt wurde jedoch niemand.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
10° / 22°
wolkig
7° / 21°
heiter
8° / 22°
wolkig
10° / 18°
stark bewölkt
5° / 23°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter