01.06.2004 17:11 |

1889 geboren

Älteste Frau der Welt mit 114 Jahren gestorben

Die älteste Frau der Welt, Ramona Trinidad Iglesias Jordan, ist im Alter von 114 Jahren auf einer Karibikinsel gestorben. Das berichteten die Herausgeber des "Guinness Buch der Rekorde" am Dienstag auf ihrer Webseite.
Iglesias war der Titel erst im April zugesprochenworden, nachdem die Organisation ihre Geburtsurkunden genau überprüfthatte. Sie wäre in drei Monaten 115 Jahre alt geworden. Nachdem Tod der Puerto Ricanerin ist die Niederländerin Hendrikjevan Andel-Schipper mit 113 Jahren die älteste Frau der Welt.Der älteste Mann der Welt ist nach Guinness- Angaben derAmerikaner Fred Hale aus Syracuse (US-Bundesstaat New York). Beidestammen aus dem Jahr 1890.
 
Lungenentzündung
Ein Neffe von Iglesias hatte US-Medien am Montagabendüber den Tod seiner Großtante in einem Heim in SanJuan auf der Insel Puerto Rico informiert. Sie sei einer Lungenentzündungerlegen, berichtete er. Die Verstorbene sei entweder am 31. Augustoder 1. September 1889 unter spanischer Kolonialherrschaft aufPuerto Rico geboren. Sie war kinderlos verheiratet, verlor ihrenMann aber bereits vor gut drei Jahrzehnten.
 
Nach dem Rezept seiner Großtante fürein langes Leben gefragt, erklärte Matos auf der Guinness-Webseite,dass Iglesias das Leben recht leicht genommen und sich nie unnötigeSorgen gemacht habe. Sie sei immer sehr durchsetzungskräftigund entschlossen gewesen.
Mittwoch, 16. Juni 2021
Wetter Symbol