08.02.2019 10:30 |

Schlag gegen Kartell

Meth für 800 Millionen Euro in den USA entdeckt

Ein gewaltiger Schlag gegen die Drogen-Mafia ist der Polizei in den USA gelungen. In zwei Containern entdeckte man mehr als 1,7 Tonnen Meth-Amphetamine, die von Kalifornien nach Australien gebracht werden sollten. Zudem wurden 25 Kilogramm Kokain und fünf Kilo Heroin beschlagnahmt, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Drogen sind umgerechnet rund 800 Millionen Euro wert.

Das Meth-Amphetamin - auch bekannt als Meth, Crystal Meth oder Ice - wurde bereits am 9. Jänner in California City nördlich von Los Angeles sichergestellt, noch bevor es verschifft werden konnte. Die Drogen waren in Audio-Equipment versteckt (siehe Video oben).

Sechs Verdächtige verhaftet
Der Fund war von den australischen Behörden bisher nicht bekannt gegeben worden. In Melbourne wurden am Donnerstag sechs Verdächtige verhaftet, neben vier Australiern auch eine US-Amerikanerin und ein US-Amerikaner. Bei einer Verurteilung droht ihnen lebenslange Haft.

„Ice-Tsunami“ in Australien verhindert
Den Ermittlern zufolge steckt hinter der Lieferung ein Drogenkartell aus Mexiko, das mit kriminellen Motorrad-Gangs in den USA zusammenarbeitet und Komplizen in Australien hat. Ein Polizeisprecher in Melbourne sagte, mit dem Fund habe verhindert werden können, dass ein „Ice-Tsunami“ über Australien hereinbreche. Damit seien viele Millionen Drogen-Geschäfte unterbunden worden. Die Designer-Droge ist auch in Australien verbreitet.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen