08.02.2019 10:26 |

Biathlon-Weltcup

Schwaiger sorgt im Eisschrank für Furore

Fehlerfrei am Schießstand, passabel in der Loipe: Biathletin Julia Schwaiger gelang in Canmore das beste Weltcupresultat ihrer Karriere.

Im Training vor dem Weltcup im kanadischen Canmore froren Julia Schwaiger aufgrund der klirrenden Kälte - bis zu minus 35 Grad Celsius - die Wimpern ein. Im verkürzten Einzelwettkampf (12 statt 15 Kilometer) lief die Saalfeldenerin aber heiß.

Die 23-Jährige blieb als eine von nur vier unter 89 Teilnehmerinnen fehlerfrei am Schießstand und schlug sich auch in der Loipe passabel. Diese Komplexleistung bescherte ihr mit Rang zehn die erste Top-10-Platzierung in ihrer Weltcupkarriere.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter