Fr, 24. Mai 2019
05.02.2019 22:00

Fehlende Unterschrift

Grüne in Ebenau von der Wahl 2019 ausgeschlossen

Paukenschlag rund um die Gemeindevertretungswahl im Flachgauer Ort Ebenau: Die Grünen dürfen nicht antreten! Grund ist eine fehlende Unterschrift auf dem Wahlvorschlag bei der Einreichung. Ein Formalfehler, der so natürlich nicht passieren darf.

Immerhin brachte es die Partei 2014 beim ersten Antreten gleich auf elf Prozent der Stimmen. Diese potenziellen Wähler wollen jetzt die anderen Parteien für sich gewinnen - allen voran die Volkspartei rund um den jungen Bürgermeister Johannes Fürstaller, der seit April 2018 im Amt ist. Die ÖVP hatte beim vergangenen Urnengang knapp 17 Prozent eingebüßt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Deutsches Pokal-Finale
Bayern wollen Leipzigs Angriff im DFB-Cup abwehren
Fußball International
„Bullen“ räumen ab!
Bundesliga zeichnet Dabbur, Stankovic und Rose aus
Fußball National
Das große Interview
„Es gibt nichts, wovor ich noch Angst habe“
Österreich
Kampf gegen Atomruine
Endlich: Inspektion in Mochovce ist fix!
Österreich
Paukenschlag in Madrid
Nach 14 Jahren: Kapitän Ramos will Real verlassen
Fußball International
„Warm-up-Gegner“
Salzburg testet mangels CL-Quali gegen Chelsea
Fußball National

Newsletter