Mo, 20. Mai 2019
04.02.2019 16:00

Litauer (29) in Haft

Nach Raub in Innsbruck: „Pistolero“ ausgeforscht

Jener „Pistolero“, der in der Nacht auf Sonntag in Innsbruck einen 19-jährigen Tiroler mit einer Faustfeuerwaffe bedroht und ausgeraubt haben soll, konnte von der Polizei ausgeforscht werden. Beim Verdächtigen handelt es sich um einen 29-jährigen Litauer.

Das 19-jährige Opfer war kurz vor Mitternacht an der Kreuzung Museumstraße/Sillgasse bei einem Durchgang von einem Unbekannten auf Englisch angesprochen worden. Dabei zog dieser eine schwarze Faustfeuerwaffe aus der rechten Hosentasche und forderte Bargeld. Nachdem ihm der 19-Jährige einen geringen Bargeldbetrag übergeben hatte, gab der Räuber dem jungen Mann zu verstehen, dass er keinesfalls die Polizei verständigen solle. Schlussendlich tauchte der mysteriöse Unbekannte in einem Linienbus unter.

Einlieferung in Justizanstalt
Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Im Zuge umfangreicher Ermittlungen stieß die Polizei nun aber auf den 29-jährigen Litauer. Der Verdächtige werde nach Abschluss der Erhebungen in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Rapid heiß auf Playoff
Strebinger sicher: „Wir werden die Chance nutzen“
Fußball National
Ein Punkt fehlt noch
Austria: „Brennen schon auf das große Finale“
Fußball National
Nach Super-GAU
Jetzt nur kein Stillstand im Sport
Sport-Mix
„Weg frei machen“
Ex-Kanzler-Kern empfiehlt Kurz Rücktritt
Österreich
Tirol Wetter
11° / 12°
starker Regen
10° / 11°
starker Regen
9° / 11°
starker Regenschauern
10° / 11°
starker Regen
9° / 13°
Regen

Newsletter