02.02.2019 07:22 |

Wahlhilfe für Svazek

Kickl verlängert Vertrag für Polizeischule

Der Innenminister führte am Freitag in Salzburg Wahlkampf auf Gemeinde-Ebene. Bevor er am Abend im Stieglkeller die Stadt-FPÖ unterstützte, setzte er in Großgmain seine Unterschrift unter einen neuen Mietvertag.

Wie das Leben in Vorwahlzeiten so spielt: 37 Tage vor der Bürgermeisterwahl in Großgmain, bei der FPÖ-Chefin Marlene Svazek in den Ring gegen Langzeit-Ortschef Sebastian Schönbuchner (ÖVP) steigt, kam Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) am Freitag in die Gemeinde, um den Mietvertrag für das ehemalige Kurheim zu verlängern. Dort ist seit dem Jahr 2002 die Polizeischule untergebracht. „Ich bin stolz, dass ich das heute machen darf“, sagte Kickl, als er seine Unterschrift unter das Dokument setzte.

Laut Gewerkschaft fehlen in Salzburg 223 Polizisten. Das Innenministerium sieht das freilich anders.

Wolfgang Fürweger
Wolfgang Fürweger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter