Treffe einen Spieler!

Uber sammelt mit SK Rapid Spenden für die Gruft

Bereits zum zweiten Mal haben sich Uber und der SK Rapid zusammengetan, um am Montag Sachspenden für die Wiener Gruft zu sammeln. Alle Wiener können per App ihre nicht mehr benötigten Jacken, Decken und Hosen einfach abholen lassen. Und das nicht von irgendwem: Die Rapid-Stars sammeln die Spenden höchstpersönlich in der ganzen Stadt ein. Mit dabei sind: der Ehrenkapitän und Rekordspieler Steffen Hofmann, Kapitän Stefan Schwab, die Stimme des SK Rapid Andy Marek und Rapid-eSportler Mario Viska.

Wer über die Option „UberHILFT“ in der Uber App eine Abholung bestellt, kann mit etwas Glück einem der vier Rapid-Stars die eigene Spende persönlich übergeben. Die Abholung erfolgt natürlich kostenlos an allen Adressen in Wien und die gespendete „Wärme“ kommt zu 100 Prozent der Gruft zugute. Letztes Jahr konnte der SK Rapid gemeinsam mit Uber 500 Decken, 300 Hosen, Jacken und zahlreiche weitere wärmende Gegenstände an die Wiener Gruft übergeben.

Gespendet werden kann alles, was Wärme schenkt und daher dringend in der Gruft benötigt wird. Dazu gehören unter anderem Decken, Trainingshosen, Jacken, Shirts, Schuhe, Schlafsäcke und Thermosflaschen. Aber auch Taschentücher werden dringend benötigt. Judith Hartweger, Leiterin der Gruft erklärt: "Das Leben auf der Straße ist im Winter besonders hart. Für viele obdachlose Menschen ist die Gruft dann ein sicherer Zufluchtsort. Allein im Vorjahr haben wir hier 121.400 warme Mahlzeiten ausgegeben und 22.100 Nächtigungen gezählt. Die Gruft hilft aber auch mit winterfesten Schlafsäcken, Decken sowie frischer, sauberer Kleidung. Das ist nur mit der Unterstützung vieler möglich: Danke an alle Spenderinnen und Spender, SK Rapid und Uber.“

Auch Steffen Hofmann, Ehrenkapitän und Rekordspieler des SK Rapid, freut sich auf das gemeinsame Projekt: "Zur Gruft habe ich seit Jahren ein besonderes Verhältnis und versuche dort regelmäßig zu helfen. Ich freue mich wieder sehr auf die gemeinsame Aktion mit Uber. Ich bin davon überzeugt, dass auch dieses Jahr wieder viele Rapid-Fans mitmachen werden und ich gemeinsam mit Stefan Schwab, Andy Marek und Mario Viska eine große Menge an Winterkleidung, Schuhen und mehr abholen und in meinem Heimatbezirk abgeben kann!“

So funktioniert es:
Am 11. Februar zwischen 16 und 20 Uhr einen beliebigen Zielort in der Uber App eingeben und anschließend mit der Option UberHILFT ein Fahrzeug zum gewünschten Abholort bestellen. Die Spenden werden schnell, kostenlos und unkompliziert abgeholt. Mit etwas Glück ist einer der Rapid-Stars im Fahrzeug dabei und nimmt die Abholung entgegen.

Februar 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Viktoria Graf
Viktoria Graf

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr