Im Spanien-Camp

Beim LASK folgt blutiger Nacht blutiger Morgen

Obwohl es im LASK-Camp in Algorfa mit Gernot Trauner, Fabian Benko und David Bumberger nur drei leicht angeschlagene Profis gibt: Es fließt viel und oft Blut! Nicht nur, weil das für die täglich Bestimmung des Ermüdungszustands nötig ist

Um 7.45 Uhr werden täglich alle Spieler gepikst, um die CK-Werte zu ermitteln. Die Auskunft über den muskulären Ermüdungszustand geben. „Was mit Fortdauer des Trainingslagers und der damit verbundenen höheren Belastung immer wichtiger wird, um notfalls den einen oder anderen Spieler auch einmal reduzierter trainieren zu lassen“, hatte Oliver Glasner bereits vor dem Abflug nach Spanien am 24. Jänner gesagt.

14-Stunden-Tag
Wobei der Trainer selbst nie müde werden darf, obwohl er im Camp täglich zumindest einen 14-Stunden-Tag hat. Der mit der Analyse der CK-Werte vorm Frühstück beginnt. Und während die Spieler mittags ruhen, hat das Betreuerteam da Besprechungen. Und nach dem Abendessen wechseln sich die mit Videoanalysen oder Teambuildingseinheiten ab. „Wenn ich dann so um 23 Uhr in mein Zimmer komme, geb’ ich noch Daten und Eindrücke in den Laptop ein“, erzählt Glasner.

Bettlektüre
Und weiter: „Um danach leichter einschlafen zu können, lese ich dann immer einen Thriller, weil mich die in puncto Psychologie interessieren“ In Spanien hat er zwei dabei: Den „Augenmacher“ und „Knochenschrei“! In dem auch ein Kindermörder vorkommt. Blutig!

Georg Leblhuber

Georg Leblhuber
Georg Leblhuber
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Oberösterreich
Sonntag, 26. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.