Let‘s Party!

„Queer Dance“ in Simmeringer Gemeindebau

Eine besondere Initiative will die Menschen in Simmering nicht nur über alle Generationen, sondern auch über alle politischen, kulturellen und ethnischen Grenzen hinweg zusammenbringen. Und wo würde das besser gelingen, als im Gemeindebau, wo die verschiedensten Personen Tür an Tür leben und sich meist gar nicht kennen. „Queer Dance im Gemeindebau“ ist eine Tanzveranstaltung, die neues Leben in den Wohnblock bringt. Die nächste Runde findet am 16. Februar ab 18 Uhr im Gemeindebau am Albin Hirsch Platz 1 statt.

„Queer Dance im Gemeindebau“ ist wie der Name bereits vermuten lässt, in erster Linie eine Veranstaltung für Lesben, Schwule und Transgender - aber nicht nur. Gerade im Jahr der Europride in Wien wollen die Initiatoren mit diesen Veranstaltungen ein Zeichen für mehr Toleranz und gegen Vorurteile setzen. Ziel ist es daher, allen Bewohnern im Gemeindebau abseits vom stressigen Alltag eine Möglichkeit zum gegenseitigen Kennenlernen und Austausch zu bieten. Gemeinsames Tanzen ist dabei ein wichtiger emotionaler Faktor. „Der Gemeindebau hat als ,Ur-Wiener Grätzl‘ seit jeher die Funktion einer Begegnungsstätte beziehungsweise einer Kommunikationsplattform. In den vergangenen Jahren ist diese Funktion aber leider immer weiter verloren gegangen. Menschen tratschen nicht mehr miteinander und ,vereinsamen‘ mitten im Gemeindebau. Dieser Entwicklung soll mit dem Queer-Dance-Projekt entgegengewirkt werden“, beschreibt Manuela Wallner von aggurat communications.

Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr und startet mit einem einstündigen Tanz-Workshop des Frauentanzclubs Resisdanse. Von 19 bis 22 Uhr sorgt Elvis-Imitator Stefan Janka für den richtigen Sound zum Shaken. „Der Event hat somit durchaus auch Clubbing-Charakter. Vor allem aber sollen die Menschen sich wohlfühlen, kennenlernen und neue Kontakte knüpfen. Je vielfältiger das Publikum ist, desto besser. Es geht darum, Vorurteile und unsichtbare Schranken abzubauen“, erklärt Wallner.

Ein Sektempfang sorgt für einen angemessenen Start der Party. „Als Highlight wartet eine Tombola, der Hauptpreis ist eine Reise für zwei Personen für vier Nächte nach Barcelona und zwar gemeinsam mit der SoHo Simmering zur Regenbogenparade vom 28. Juni - 02. Juli 2019.“

Februar 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Viktoria Graf
Viktoria Graf

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr